KÖLN: Es et wie et es?
Fotografischer Kreativ-Lehrgang

30. Mai - 2. Juni 2024
  
  Kommentare

Barbara (Teilnehmerin) schrieb am 5. Juli 2024 um 17.24 Uhr:
»Lieber Stefan, auch mir geht es so, dass ich immer noch gerne an die Tage in Köln zurückdenke. Du hast mir wieder einmal eine ganz andere und für mich vorher unvorstellbare Perspektive gezeigt. wie man Fotos verfremdet und anspruchsvolle Fotos macht - eben nicht nur das 'Knipsen'. Ich habe so viel gelernt und freue mich, dass deine Tipps auch nach den Tagen in Köln noch prima zur Anwendung kommen. Noch einmal ein ganz großes Dankeschön und gerne bis zum nächsten Mal.«

Karin (Teilnehmerin) schrieb am 5. Juli 2024 um 9.20 Uhr:
»Auch nach mehreren Wochen denke ich immer wieder gerne an die Tage in Köln zurück. Es war faszinierend zu sehen, wie viele ungewöhnliche, Blickwinkel auf die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten - angeregt von Deinen tollen Ideen und Erläuterungen - wir fanden und in kreativen Fotos auf unseren Speicherkarten festhalten konnten. Alleine schon Deine vielfältigen Aufnahmen im und am Kölner Dom finde ich absolut beeindruckend! Die gute Stimmung in der Gruppe war ein weiteres Highlight des Lehrgangs, und ich darf mich meinem 'Vor-Kommentator' anschließen, wenn ich schreibe: Gerne wieder!«

Thomas (Teilnehmer) schrieb am 8. Juni 2024 um 15.15 Uhr:
»Hallo Stefan, zurück zuhause bin ich noch immer zeitweise in Köln, vor allem beim Sortieren der eigenen Bilder, aber auch beim Betrachten Deiner Werke im Blog, beim wiederholten Anschauen der teilweise wirklich beeindruckenden Bilder der anderen Kursteilnehmer und beim Erinnern an die Erlebnisse und Erfahrungen während der zu kurzen, intensiv genutzten Tage in Köln. Die Gültigkeit von Artikel 1 des Kölschen Grundgesetzes ('Et es wie et es') kann ich nun bestätigen. Artikel 3 dagegen ('Et hätt noch immer jot jejange') darf wohl keine Allgemeingültigkeit beanspruchen, um das zu erkennen, braucht man nur in die Zeitung zu schauen. Auf Deine Fotokurse trifft Artikel 3 aber nach meinen bisherigen Erfahrungen voll zu. Das wird sich sicher auch beim nächsten Mal zeigen. Kurzum: Vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz, uns Laien die vielen spannenden Facetten der Fotografie nahezubringen. Gerne wieder. Viele Grüße«

Du möchtest auch einen Kommentar abgeben? Gerne! Dazu →hier klicken.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Mach et jot, Kölle!
3. Juni 2024  •  10.56 Uhr

Der fotografische Kreativ-Lehrgang in Köln ist abgeschlossen. Dieser dazugehörige Blog noch nicht, denn es werden noch Inhalte nachgepflegt...


U-Bahnstation »Heumarkt«. Ein spannendes Motiv unter der Erde.

Allen Teilnehmenden danke ich sehr herzlich für ihre Buchung und das tolle Feedback zum Abschluss! 

Obschon wir die Sonne nur selten gesehen haben und hin und wieder vor drohenden Regenschauern flüchten mussten, blieb die Stimmung stets fröhlich und konstruktiv. Vielleicht hat sich die »rheinische Frohnatur« auf uns übertragen!? Ich habe die gemeinsame Zeit in Köln sehr genossen und möchte keine Stunde davon missen.



Hinsichtlich des Wetters können wir die Wirksamkeit des Paragrafen 1 des »Kölschen Grundgesetzes« Et es wie et es (»Es ist wie es ist«) also bestätigen.

Die abschließende Bildbesprechung zeigte deutlich, dass das Lehrgangskonzept aufgeht: Statt belang- und lieblosem Touristengeknipse wurden kreative, kunstvolle und von individuellen, persönlichen Sichtweisen geprägte Fotostrecken vorgelegt. Ergebnisse, zu denen ich nur gratulieren kann und auf die alle Teilnehmende stolz sein können. Eine Fotografie, das war zu sehen, muss Motive keinesfalls so zeigen, wie sie sind. »Et es wie et es« trifft folglich nicht zu!

Wer fotografieren kann und will, muss zunächst sehen und wahrnehmen. Dadurch haben wir Köln auf auf ganz eigene, intensive Weise erlebt und gespürt. Ganz im Gegensatz zu vielen Touristen, denen es nur um das »Abhaken« von Locations samt den Erinnerungsbildchen davon geht.

Am Grundkonzept der »Fotografischen Kreativ-Lehrgänge« wird sich auch bei zukünftigen Veranstaltungen nichts ändern. Noch ist nicht entschieden, WO er im kommenden Jahr stattfindet. Sehr wohl aber, WANN:

29. Mai - 1. Juni 2025

Dieser Blog bleibt bis auf Weiteres unter der bekannten Adresse bestehen. →Kommentare zur Veranstaltung oder diesem Blog erfreuen mich sehr.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen



Neu von Stefan Seip:
  Die Fototruppe
2. Juni 2024  •  11.36 Uhr


Gruppenaufnahme (komplett).
    


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen
  Modernes Köln
3. Juni 2024  •  22.21 Uhr










    


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen
  In den Mediapark!
2. Juni 2024  •  6.42 Uhr

Am letzten Tag unserer Veranstaltung werden wir in den Mediapark fahren und uns dort von einer modernen, abwechslungsreichen Architektur inspirieren lassen.

Danach findet der Lehrgang im Hotel in Form einer Bilderrückschau seinen Abschluss.

Wir starten um 8.30 Uhr, so wie an allen anderen Tagen auch. Der Himmel ist wieder bedeckt, Sonnenschein, aber auch Regenfälle sind nicht zu erwarten.
    


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Epische Ansichten
1. Juni 2024  •  23.45 Uhr

Resultate des heutigen Tages:


Die Technik des »→Freelensing« schuf diese Aufnahme.















    


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen
  Über, auf und unter der Erde
31. Mai 2024  •  23.55 Uhr

Das Schwerpunktthema des Tages lautete »Bewegte Kamera: ICM Intentional Camera Movement«, zu dem ich zunächst eine theoretische Einheit beisteuerte.

Hier die Bilder des Tages (die Bildlegenden werde ich nachreichen):















































    


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen
  Am, im und um den Dom
30. Mai 2024  •  23.00 Uhr

Am ersten Lehrgangstag stand der Kölner Dom als DAS Wahrzeichen der Stadt im Mittelpunkt unseres Interesses.

Mein Theorieteil drehte sich um das Thema »Wahrzeichen der Stadt kreativ fotografieren« und die Möglichkeiten der verfremdeten Darstellung.


Mutwillige Überbelichtung und eine hohe Farbsättigung sind technische Zutaten zu dieser Aufnahme, kombiniert mit einer sorgsamen Bildgestaltung.








Beim »Freelensing« wird ein Objektiv nicht an der Kamera befestigt, sondern freihändig davor gehalten.


Unser Motiv am Abend: Der beleuchtete Eisenbahntunnel in der Marzellenstraße.



[Bildunterschriften folgen]

Das morgige Tagesprogramm beginnt um 8.30 Uhr.  Schwerpunktthema: »Bewegte Kamera: ICM Intentional Camera Movement«.

Wir müssen uns auf einen meist bewölkten Himmel einstellen, während die Temperaturen auf maximal 20°C steigen werden. Niederschläge werden, wenn überhaupt, nur in geringer Menge erwartet. Dabei sind Gastspiele der Sonne selten und kurz.
    


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen
  Auf die Plätze, fertig, ...
30. Mai 2024  •  10.20 Uhr

... los: Heute startet unser »Fotografischer Kreativ-Lehrgang« Köln.

Das »Come-Together Meeting« ist angesetzt für 13.00 Uhr in der Lobby des Hotels.

Danach werden wir mit Sack und Pack losziehen, um einige Stationen in der Kölner Innenstadt zu erkunden. Natürlich führt der Weg auch zum Kölner Dom, denn das Schwerpunktthema des Tages lautet »Wahrzeichen der Stadt kreativ fotografieren«.

Wettertechnisch erwarte ich bewölkten Himmel, Temperaturen von 17 - 19°C und nur geringe Niederschlagsmengen. Eventuell lässt sich auch die Sonne kurz blicken.

Am Ende des Tages sollten wir uns ein Gläschen Kölsch redlich verdient haben.
    


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen
  Blick aufs Wetter
28. Mai 2024  •  20.023 Uhr

Sommerliche Hitze ist nicht zu erwarten. Ob und wie viel es regnet, bleibt abzuwarten...


Aktuelle Wetterprognosen von →wetter.com, →meteoblue.com und →wetteronline.de.
    


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen
  Der Countdown läuft...
18. Mai 2024  •  11.30 Uhr

Eine eMail mit allen nötigen Informationen zur Vorbereitung des Lehrgangs wurde soeben an alle Teilnehmenden versandt.

Wer sie nicht bekommen hat, möge sich bitte bei mir melden.



Während des Lehrgangs werden auf dieser Webseite tagesaktuell Bilder und Meldungen erscheinen.
    


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Rien ne va plus!
7. April 2024  •  13.10 Uhr

Der Lehrgang  ist nun wieder ausgebucht.
    
  Ein Platz ist frei geworden
26. Februar 2024  •  11.42 Uhr

Durch Stornierung eines Teilnehmers gibt es wieder einen freien Platz!

Wer die Chance nutzen möchte, sollte schnell reagieren und für die Anmeldung das Feedback-Formular benutzen.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Fotografischer Kreativ-Lehrgang 2025
2. Februar 2024  •  17.00 Uhr

Noch ist nicht entschieden, WO er stattfindet. Sehr wohl aber, WANN:

29. Mai - 1. Juni 2025
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Ausgebucht
7. Dezember 2023  •  21.39 Uhr

Der Lehrgang  ist nun ausgebucht.
    
  Startschuss
4. Dezember 2023  •  13.21 Uhr

Die maximale Teilnehmerzahl wurde annähernd erreicht: Der Lehrgang findet statt!

Aktuell ist nur noch ein einziger freier Platz verfügbar.

Wer den Platz ergattern möchte, muss schnell handeln und kann für die Anmeldung das Feedback-Formular benutzen.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Habe Camera, werde reisen
9. Dezember 2023  •  23.43 Uhr


Der Ausspruch »Habe Camera, werde reisen« wird einem namentlich nicht bekannten Fotoreisenden des 19. Jahrhunderts zugesprochen, als die Fotografie noch in den Kinderschuhen steckte. Noch heute enthält er eine große Verheißung, denn auf Reisen ist die Frequenz neuer Eindrücke besonders hoch, der Wunsch, das Gesehene und Erlebte in möglichst eindrucksvollen Bildern der Vergänglichkeit des Augenblicks zu entreißen, besonders ausgeprägt.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen
  Jetzt anmelden!
24. November 2023  •  8.16 Uhr

Die Ausschreibung ist verfügbar, das Lehrgangsprogramm ist untenstehend zu finden.

Für eine Anmeldung bitte eine formlose eMail an senden. Die gleiche eMail-Adresse kannst Du auch für Rückfragen zum Lehrgang verwenden.

Änderungen sind vorbehalten.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Das Programm
23. November 2023  •  20.32 Uhr

Die Agenda des Kreativ-Lehrgangs liegt vor!

Fotografisch stehen die folgenden Schwerpunkte im Mittelpunkt:

1. Köln kreativ fotografieren
Die Geschichte der Stadt mit ihren 1,1 Millionen Einwohnern reicht mehr als zweitausend Jahre in die Vergangenheit. Entsprechend vielfältig ist das Angebot an Sehenswürdigkeiten. Das »Wahrzeichen«, der Kölner Dom, zählt mit seinen charakteristischen Doppeltürmen zu den weltgrößten gotischen Kathedralen. Zudem finden sich in Köln unter anderem bedeutende Bauten aus der römischen Zeit, dem Mittelalter, dem Jugendstil sowie moderne Architektur, etwa die Kranhäuser sowie einige Rheinbrücken. Viele davon werden wir mit unseren Kameras ansteuern, um sie fotografisch in Szene zu setzen. Doch wollen wir uns nicht mit reinen Abbildern begnügen, sondern wir werden alle Regeln der Fotokunst bemühen, um außergewöhnliche Resultate zu erzielen. Angefangen bei der Wahl des Aufnahmestandorts, also der Perspektive, fortgesetzt bei der Berücksichtigung konkreter bildgestalterischer Absichten und abgerundet durch zielführende, kreative Aufnahmetechniken.

2. Abstraktion durch bewegte Kamera
Die klassische Fotografie hat scharfe und detailreiche Fotos als Ziel und geht daher auch von einer fixierten Kamera aus. Ist die Belichtungszeit kurz genug, erreicht man dieses Ziel auch mit einer freihändig gehaltenen Kamera, bei langen Belichtungszeiten muss ein Stativ verwendet werden. Wir jedoch wollen diese klassische Denkweise hinter uns lassen und die Kamera während der Belichtung absichtlich »verwackeln«. Neudeutsch heißt diese Aufnahmetechnik ICM, die Abkürzung für »Intentional Camera Movement«, also das bewusste Verwackeln. Die Bewegung der Kamera in Verbindung mit vergleichsweise langen Belichtungszeiten führt zu hochspannenden, gemäldeartigen Darstellungen. Diese können bedeutend mehr Emotion und Esprit übertragen als klassische, scharfe Fotos. Gehen darüber hinaus die Eigenbewegung des Motivs mit der Kamerabewegung eine harmonische Symbiose ein, können fotografische Kunstwerke entstehen.

3. Ich in Köln
Besucht man eine fremde Stadt, möchte man vielleicht mit einem anspruchsvollen Erinnerungsfoto nach Hause zurückkehren, auf dem man selbst in der fremden Umgebung abgebildet ist. Viele wenden dafür nur wenige Sekunden auf und machen ein »Selfie« mit dem Smartphone am ausgestreckten Arm. Fotografische Qualitäten werden dabei in aller Regel nicht verfolgt, Knollennasen und winzige Öhrchen oft billigend in Kauf genommen. Wir wollen unsere Ansprüche weitaus höher ansiedeln und konzeptionell vorgehen. Schon im Vorfeld werden sich alle Teilnehmenden ein »Wunschbild« von sich und/in Köln ausgedacht haben. Nach sorgfältiger Planung wird dieses Wunschbild dann entweder als klassisches Selbstportrait oder in Kleingruppen realisiert, wobei sich jeweils zwei Teilnehmende gegenseitig fotografieren. Dabei sind keine Grenzen gesetzt: Denkbar sind zum Beispiel klassische Portraits, Silhouetten, Doppelbelichtungen oder lediglich Schattenwürfe.



Der angebotene Kreativ-Lehrgang bietet die Gelegenheit, ausgewählte Regionen von Köln kennen zu lernen, in kunstvollen Fotos darzustellen und sich fotografisch weiter zu entwickeln. Dabei hilfreich sind vor allem die folgenden Dinge: Viel Zeit und Muße, damit sich Kreativität entfalten kann, eine gute Vorbereitung durch ein zielgerichtetes Vorgehen und die fachmännische Rundum-Betreuung.

Zwar steht die Fotopraxis im Mittelpunkt, doch wird der theoretische Unterbau der Schwerpunktthemen in abgeschlossenen, theoretischen Einheiten vor Ort vermittelt.

Nötig ist nur eine Kamera/ein Fotohandy, Spaß und Freude am Fotografieren und die Bereitschaft, sich an den Tagen des Lehrgangs intensiv und vorrangig mit fotografischen Fragestellungen zu beschäftigen.

Der Lehrgang lässt keinen Raum für geknipste Erinnerungsbildchen von Sehenswürdigkeiten.

Wer teilnimmt sollte in der Lage sein, einige Kilometer pro Tag fußläufig zurückzulegen. Für längere Strecken werden wir den öffentlichen Nahverkehr nutzen.

Die Resultate werden gemeinsam im Rahmen einer Bildbesprechung angeschaut und kommentiert.

Änderungen sind vorbehalten.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen
  Blogstart
12. Juni 2023  •  14.38 Uhr

Danke für Deinen Besuch dieser Webseite.

Thema des Blogs: Der mehrtägige fotografische Kreativ-Lehrgang

KÖLN: Es et wie et es?
- Fotografischer Kreativ-Lehrgang -
vom 30. Mai - 2. Juni 2024

Paragraf 1 der »Kölscher Grundgesetze« lautet: Et es wie et es (»Es ist wie es ist«).

Ob und inwieweit diese an sich unwiderlegbare Tatsache auch für die Fotografie gilt, soll im Rahmen dieser Veranstaltung geklärt werden.

Folgend auf Normandie 2023, Prag 2023, Frankfurt 2022, Toskana 2021, Dresden 2019, Stuttgart 2018, Wien 2017, Berlin 2016, Hamburg 2015 und München 2014 wird es auch im kommenden Jahr einen fotografischen Kreativ-Lehrgang geben. Die Wahl fiel auf KÖLN!

An der Konzeption des »Kreativ-Lehrgangs« wird in den kommenden Wochen und Monaten gearbeitet. D.h. es wird noch eine Weile dauern, bis die Ausschreibung mit allen Details erfolgen kann. Geplant ist die Ausschreibung für

So, 26. November 2023

Auch wenn der Lehrgang noch nicht buchbar ist, kann man sich schon jetzt einen Platz reservieren, völlig unverbindlich und kostenfrei! Dazu einfach das Feedback-Formular benutzen.

Alle Neuigkeiten werden zeitnah hier auf diesem Blog zu erfahren sein.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Go! with the Pro
Kommende Fotoreisen
Vergangene Fotoreisen
  Eine Nachricht hinterlassen

Dein Name:


Deine eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):


Deine Nachricht (muss ausgefüllt werden):


 Ich stimme einer (anonymisierten) Veröffentlichung meines Beitrags auf dem Blog zu.


 
 



Allgemeine Verweise
Impressum
Datenschutz