TOSKANA: Das Schöne als Ziel
Fotografischer Kreativ-Lehrgang

23. - 30. Oktober 2021
  
  Toskana volle Dosis
26. Oktober 2021  •  16.54 Uhr

Wir sind zurück von unserem Siena-Trip. Es war ein berauschend schöner Tag.

Hier zunächst ein Sonnenuntergang an einem Zypressenhain nahe San Quirico, aufgenommen auf der Rückfahrt zum Hotel.

More to come.


Dieser Zypressenhain bei San Quirico d'Orcia ist ein sehr beliebtes Fotomotiv in der Toskana. Glücklicherweise haben wir uns viel Zeit genommen, so dass diese unerwartete Darstellung entstehen konnte.


Für dieses Motiv unterbrachen wir unsere Rückfahrt gerne. Das Tagesmotto »Goldener Schnitt« wurde bei der horizontalen und vertikalen Positionierung der Pinie berücksichtigt.

Morgen brechen wir schon vor dem Frühstück auf, um den Sonnenaufgang in Bagno Vignoni zu fotografieren. Dann erst gibt es Frühstück. Danach fahren wir nach Castiglione d’Orcia. Als Fotoschwerpunkt wird der »Minimalismus« ausgerufen.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Montalcino und St.Antimo
25. Oktober 2021  •  16.54 Uhr

Unsere Tages-Rundfahrt (ca. 50 km) ist beendet. Es war ein wundervoller Toskanatag.


Die Zufahrt zum »Agriturismo Poggio Covili« ist von einer wundervollen Säulenzypressen-Allee gesäumt. Toskana pur!


Die Festung Montalcino.


In der Abtei Sant’Antimo.

Nun rüsten wir uns für eine erste Bilderrückschau. Danach ist das Abendessen anberaumt.

Mehr Bilder und Infos in Bälde.

Morgen fahren wir nach Siena. Dort wollen wir als Fotoschwerpunkt die Rolle des »Goldenen Schnitts« beleuchten.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Cappella della Madonna di Vitaleta
24. Oktober 2021  •  22.09 Uhr

Diese kleine Kapelle ist zu einem Wahrzeichen von San Quirico d'Orcia avanciert und wurde nicht nur von uns, sondern von einer wahren Heerschar an Besuchern belagert. Wir hatten Geduld und warteten auf die Himmelsfarben nach Sonnenuntergang, als fast alle anderen schon auf dem Nachhauseweg waren...


Cappella della Madonna di Vitaleta im Abendlicht.


Wieder war es ein hochglänzendes Kunstexponat, das durch Spiegelungen verlockende Fotochancen eröffnete.


Aller guten Dinge sind drei.

Ein schönes Abendessen in einer Trattoria rundete den ersten Lehrgangstag würdig ab.

Morgen stehen Montalcino und die Abtei Sant’Antimo sowie der Fotoschwerpunkt »Anders sehen und überraschen« auf unserem Tagesprogramm. Los geht es schon um 8.30 Uhr.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  San Quirico d'Orcia
24. Oktober 2021  •  15.53 Uhr

Der »Fotografische Kreativlehrgang« hat begonnen!

Nach einem »ComeTogether-Meeting« nach dem Frühstück sind wir vom Hotel zu Fuß und mit schußbereiten Kameras durch den Ort San Quirico d'Orcia geschlendert.

Hier einige Eindrücke:


Die »Via Dante Alighieri« vermittelt viel vom Charme der Stadt.


Eingangsatrium des »Palazzo Simonelli-Santi«.


Die Collegiata-Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert.


Seiteneingang der Collegiata-Kirche.


An verschiedenen Orten in der Stadt sind hochglänzende Kunstobjekte ausgestellt, deren Spiegelungen zu allerlei fotografischem Schabernack einladen.


In der Parkanlage »Horti Leoni« verzerren die Spiegelungen in einem Kunstobjekt des albanischen Künstlers Helion XhiXha die Realität.


Noch eine Spiegelung als völlige Abstraktion.

Nach einer Kreativpause rücken wir um 17.00 Uhr nochmals aus, um die »Cappella della Madonna di Vitaleta« im Abendlicht zu erwischen.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  In der Toskana
23. Oktober 2021  •  19.39 Uhr

Nach reibungsloser Fahrt habe ich und drei Teilnehmende bereits im Hotel eingecheckt.

Heute steht nur noch ein Abendessen (20.30 Uhr) und ein anschließender Erholungsschlaf auf dem Programm. Morgen werden wir uns zunächst den Ort anschauen, der für die kommenden Tage unser Zuhause sein wird, nämlich San Quirico d’Orcia.

[UPDATE 23.10.2021  23.04 Uhr]: Auch der vierte Teilnehmer ist zu uns gestoßen.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  An.Reise.Tag
23. Oktober 2021  •  0.05 Uhr

Schon bald springt der Motor an und rund 1.000 Kilometer sind zurückzulegen.

Auf die Woche in der Toskana freue ich mich riesig! Aber auch auf die Fahrt dorthin.



Während des Lehrgangs werden auf dieser Webseite tagesaktuell(!) Bilder und Meldungen erscheinen.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Service
19. Oktober 2021  •  10.34 Uhr

Links
1. Hotel: Palazzuolo in San Quirico d’Orcia
2. Wettervorhersagen: Wetter.com Meteoblue Wetter-Online
3. Wikipedia: Toskana San Quirico d’Orcia
4. GoogleMaps: Toskana San Quirico d’Orcia

Karten

1. Übersicht (Pin: Toskana, San Quirico d’Orcia)

Quelle der Graphik

2. Toskana (Pin: San Quirico d’Orcia)

© Wikipedia (Von Tschubby - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0)

3. Straßenplan (Pin: Hotel Palazzuolo), →HIER klicken für eine größere Version.

© OpenStreetMap-Mitwirkende
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Das Programm
23. September 2021  •  22.08 Uhr

Die Agenda des Kreativ-Lehrgangs liegt vor!

Fotografisch stehen die folgenden Schwerpunkte im Mittelpunkt:

1. Rolle des »Goldenen Schnitts«
Alle, die sich mit dem Thema »Bildgestaltung« beschäftigen, werden sehr schnell vom »→Goldenen Schnitt« erfahren, einer angeblichen Zauberformel zum Erfolg, der berühmten »Drittelregel« in der Fotografie. Tatsächlich war diese »Schönheitsformel der Ästhetik« schon zu Zeiten der griechischen Antike, also dreihundert Jahre vor dem Beginn unserer Zeitrechnung, in Gebrauch. Wer kennt nicht den »→Vitruvianischen Menschen«, eine berühmte Zeichnung von →Leonardo da Vinci aus dem Jahre 1490? Dargestellt sind zwei überlagerte Umrisse eines männlichen Körpers, eingerahmt von einem Kreis und einem Quadrat. Da Vinci wurde in der →Toskana geboren und verbrachte einen Teil seines Lebens in →Florenz, der toskanischen Hauptstadt! Können wir die Regeln des »Goldenen Schnitts« in seinen Kunstwerken wiederfinden? Eine Spurensuche.
Doch wir wollen uns als Fotografierende auch kritisch mit dieser starren Regel auseinandersetzen und uns fragen, ob der »Goldene Schnitt«, mitunter gar als »Göttliches Maß« bezeichnet, tatsächlich zeitlos sein kann, ohne den sich ändernden Seh- und Wahrnehmungsgewohnheiten unterworfen zu sein. Mit unseren Fotos wollen wir Antworten erschaffen.

2. Minimalismus
Mehr Geld, mehr Urlaub, mehr Lebenszeit. Ein »mehr« verbinden wir fast automatisch mit etwas Positivem. Wenn es um die Gestaltung von Fotos geht, kommt man nicht selten mit »weniger« erheblich leichter zum Erfolg. Dementsprechend muss der Blick geschult und der Wille zum Weglassen konditioniert werden. Doch durch konsequentes Weglassen nähert man sich einer gefährlichen Grenzlinie zum Banalen, die nicht überschritten werden darf.
Wer die Fotografie als eine »Kunst des Weglassens« begreift, wird die toskanischen Landschaften schätzen und lieben! Die »→Crete Senesi«, wie die typischen Erosionslandschaften der südlichen Toskana genannt werden, bieten per se eine minimalistische Erscheinung, die durch →Säulenzypressen, teils einzelnen, teils grüppchenbildend, teils in Alleen stehend, spannende Kompositionen erlauben. Doch nur den Auslöser drücken reicht nicht. Was für das Auge schön aussieht, ist noch lange kein schönes Foto. Zwischen dem »Sehen«, dem Erkennen eines Motivs und dem Auslösen der Kamera liegt ein Prozess, den ich als »Essenz der Fotografie« bezeichnen würde. Wir werden uns viel Zeit dafür genehmigen.

3. Anders sehen und überraschen
Nicht wenige Fotos sind deshalb unattraktiv, weil sie Dinge so zeigen, wie man sie üblicherweise auch wahrnimmt. Das funktioniert bestenfalls bei extrem außergewöhnlichen Motiven. Doch die sind Mangelware, daher wird man mit einer »gewöhnlichen« Darstellung keinen großen Zuspruch ernten. Mehr Erfolg versprechen Fotos, die mit einem Überraschungseffekt aufwarten können. Das ist leichter gesagt, als getan. Überraschen lässt sich mit unüblichen Perspektiven, aber auch durch den Einsatz fotografischer Aufnahme- und Bearbeitungstechniken. Doch »Hauptsache anders« reicht bei Weitem nicht, denn das Resultat darf das Ziel, nämlich die »Suche nach dem Schönen«, nicht aus den Augen verlieren.
Wer diesen Weg einschlägt, wird durch die Fotografie nicht nur als einen »Ausstieg aus der Zeit« erleben, sondern auch von einer »Bereicherung der Anderen« profitieren. Wir gehen der Frage nach, was weshalb als »→schön« empfunden wird und wie man was gut fotografiert.



Der angebotene Kreativ-Lehrgang bietet die Gelegenheit, ausgewählte Regionen und Städte der →Toskana kennen zu lernen, in kunstvollen Fotos darzustellen und sich fotografisch weiter zu entwickeln. Dabei hilfreich sind vor allem die folgenden Dinge: Viel Zeit und Muße, damit sich Kreativität entfalten kann, eine gute Vorbereitung für ein zielgerichtetes Vorgehen und eine fachmännische Rundum-Betreuung.

Nötig ist nur eine Digitalkamera, Spaß und Freude am Fotografieren und die Bereitschaft, sich an den Tagen des Lehrgangs intensiv und vorrangig mit fotografischen Fragestellungen zu beschäftigen.

Der Lehrgang lässt praktisch keinen Raum für geknipste Erinnerungsbildchen von Sehenswürdigkeiten.

Wer teilnimmt sollte in der Lage sein, einige Kilometer pro Tag fußläufig zurückzulegen.

Die Resultate werden im Rahmen von gemeinsamen Bildbesprechungen angeschaut und kommentiert.

Änderungen sind vorbehalten.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Habe Camera, werde reisen
13. Oktober 2021  •  19.42 Uhr


Der Ausspruch »Habe Camera, werde reisen« wird einem namentlich nicht bekannten Fotoreisenden des 19. Jahrhunderts zugesprochen, als die Fotografie noch in den Kinderschuhen steckte. Noch heute enthält er eine große Verheißung, denn auf Reisen ist die Frequenz neuer Eindrücke besonders hoch, der Wunsch, das Gesehene und Erlebte in möglichst eindrucksvollen Bildern der Vergänglichkeit des Augenblicks zu entreißen, besonders ausgeprägt.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Die Locations
23. September 2021  •  22.00 Uhr

Als Unterbringung während der kompletten Lehrgangsdauer wird ein Hotel in dem Ort →San Quirico dʼOrcia empfohlen. Von dort aus sollen sternförmig Tagesausflüge stattfinden. Und zwar zu folgenden Orten:

→Montalcino
→Abtei Sant’Antimo
→Siena
→Bagno Vignoni
→Castiglione d’Orcia
→Monte Amiata
→Pienza
→Montepulciano

Wichtiger als die vollständige »Abarbeitung« dieser Liste ist, dass genügend Zeit zum Fotografieren zur Verfügung steht. Daher kann nicht garantiert werden, dass alle diese Orte tatsächlich besucht werden können. Auch die Wettersituation kann Abweichungen von der Planung erforderlich machen.

Genügend Zeit soll bleiben, das Leben in der Toskana zu genießen, wenn es zum Beispiel um kulinarische Höhepunkte der Region geht.

Die Anreise findet individuell am Sa, 23. Oktober 2021, die Abreise am Sa, 30. Oktober 2021.

Die Lehrgangstage erstrecken sich von So, 24. Oktober 2021 bis Fr, 29. Oktober 2021.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Startschuss
23. September 2021  •  15.14 Uhr

Die Mindest-Teilnehmerzahl wurde bereits erreicht: Der Lehrgang findet statt!

Anmeldungen sind aber noch möglich.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Jetzt anmelden!
23. September 2021  •  14.14 Uhr

Die Ausschreibung ist verfügbar.

Für eine Anmeldung bitte eine formlose eMail an senden. Die gleiche eMail-Adresse kannst Du auch für Rückfragen zum Lehrgang verwenden.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Blogstart
30. September 2021  •  13.04 Uhr

Danke für Deinen Besuch dieser Webseite.

Thema des Blogs: Der mehrtägige Fotolehrgang

TOSKANA: Das Schöne als Ziel
Fotografischer Kreativ-Lehrgang
vom 23. - 30. Oktober 2021.

Folgend auf München 2014, Hamburg 2015, Berlin 2016, Wien 2017, Stuttgart 2018 und Dresden 2019 wird es auch in diesem Jahr einen fotografischen Kreativ-Lehrgang geben. Die Wahl fiel auf die →Toskana in Italien!

2022 findet ein solcher Lehrgang in →Frankfurt/M. statt.

Alle Neuigkeiten werden zeitnah hier auf diesem Blog zu erfahren sein.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


    Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Eine Nachricht hinterlassen

Dein Name:


Deine eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):


Deine Nachricht (muss ausgefüllt werden):


 Ich stimme einer (anonymisierten) Veröffentlichung meines Beitrags auf dem Blog zu.


 
 



Allgemeine Verweise
Impressum
Datenschutz