Lichter des Nordens 
Polarlichter fotografieren in Finnisch-Lappland

14. - 21. März 2020
  
  Alles hat ein Ende
21. März 2020  •  22.02 Uhr

Leider auch unsere gelungene Reisewoche.

Ich danke allen Gästen für die gemeinsame Zeit und der kompletten Belegschaft des Korpikartano-Hotels ganz herzlich.


Abschied von einem tollen Land.

Über einen Kommentar zu diesem Blog freue ich mich immer. Dazu hier klicken.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Wahnsinns-Nordlicht-Abschiedsvorstellung!
21. März 2020  •  0.13 Uhr


Schon um 21.13 Uhr erheben sich mächtige Aurora-Fahnen über unserem Hotel. Da wussten wir: Diese Nacht wird gut!

Am letzten Abend der Reise hat es am Himmel noch einmal ordentlich gekracht!



Herzstruktur um 21.50 Uhr, noch vor Einbruch der Dunkelheit.

Zeitweise war der gesamte Himmel mit Nordlicht überzogen. Dann wieder wurden Bänder, Girlanden, Wellen sichtbar, die so hell strahlten, dass die ganze Landschaft erleuchtet wurde wie in einer Vollmondnacht. Strahlenstrukturen tanzten in atemberaubender Geschwindigkeit über das Firmament, dass es die reinste Freude war.


Um 22.40 Uhr strahlte die Venus mit dem Nordlicht um die Wette.


Jedes Polarlicht ist neu, ein noch nie dagewesenes Himmelsspektakel. Das wurde mir um 22.10 Uhr bewusst.

Mit großem Abstand das schönste Aurora-Ereignis unserer Zeit hier in Finnland. Alle sind happy und glückselig, so etwas Schönes erlebt zu haben.


Blick nach Nordwesten um 21.53 Uhr.


Als die Uhr 22.48 anzeigte, erschien im Zenit sogar eine Korona (mit 'K'). Das bedeutet, dass Magnetfeldlinien der Erde von unserem Standort aus senkrecht in den Himmel ragten.


Um 23.31 Uhr hätte man fast den Eindruck gewinnen können, das Hotel Korpikartano produziert das Polarlicht

Um Mitternacht zeigte das Thermometer in Häusernähe derweil minus 23,5°C an, wobei auf dem See sicher -25°C gemessen worden wären.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Aushang: Samstag, 21.03.
20. März 2020  •  16.08 Uhr

Tagesplanung:

8.00 - 9.00 Uhr: Frühstück
11.00 Uhr: Mittagessen (Restaurant, kostenfrei)
12.00 Uhr: Busfahrt zum Flughafen
17.40 Uhr: Verspäteter Abflug nach Frankfurt/M.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Kommentare

Peter schrieb am 26. März 2020 um 18.48 Uhr:
»Fantastische Aufnahmen Stefan, war wohl eine tolle Nacht! Ich hoffe ihr seid alle wieder gut zurückgekommen in diesen Zeiten! Take Care«

Martha u. Werner (Teilnehmer) schrieben am 26. März 2020 um 10.03 Uhr:
»Wir sind froh und glücklich, diese Reise in eine wunderschöne Winter-Landschaft gemacht zu haben. Wir haben eine tolle Reise-Truppe mit viel neuen Eindrücken und Erfahrungen erleben dürfen, ein schönes Hotel mit einer fantastischen Küche und herrlichen Umgebung und als Krönung am letzten Abend ein überwältigendes Himmels-Schauspiel. Besser hätte es nicht sein können. Nochmals ein herzliches Dankeschön an Stefan für die gute Betreuung und Hilfe. Es war ein einmaliges Erlebnis.  Danke!!«

Hans-Christian (Teilnehmer) schrieb am 25. März 2020 um 11.37 Uhr:
»Ich wollte Dir auf diesem Wege nochmal für die schöne Woche in Finnland danken, die noch lange Zeit nachwirken wird. Es paßte ja im Prinzip genau alles.«

Stefan (Teilnehmer) schrieb am 23. März 2020 um 11.00 Uhr:
»Hallo Stefan, leider konnte ich mich Vorgestern bei Dir nicht persönlich verabschieden und Dir danken. Das möchte ich auf diesem Weg nachholen.
Es war eine sehr schöne Woche mit interessanten Gesprächen mit und Vorträgen von Dir.
Nicht auch zuletzt mit tollen Polarlichtern, welche nicht nur auf den Speicherchips sondern auch in mir persönlich einen grossen Eindruck hinterlassen haben.
Ich bin sicher, daß es nicht das letzte Mal war, daß ich in dieser Gegend unterwegs bin und sicher wieder die Gelegenheit haben werde, diese erneut zu geniessen.
Ich würde mich freuen, wenn wir uns vielleicht im Rahmen einer anderen Fotoreise wieder treffen. Ich habe auf Deiner Website gesehen, daß ja schon ein paar geplant sind…«

Andrea und Hermann (Teilnehmer) schrieben am 22. März 2020 um 16.00 Uhr:
»Ein herzliches Dankeschön für die Betreuung und die detailreichen Informationen in den Vorträgen in der letzten Woche. Wir haben viel gelernt bei dir.«

Martina schrieb am 22. März 2020 um 13.45 Uhr:
»Wow Stefan, sind das tolle Aufnahmen!!! Was für ein Erlebnis mit Gänsehauteffekt, Glückwunsch an alle die dabei gewesen sind! Viele Grüße«

Marlene schrieb am 21. März 2020 um 21.12 Uhr:
»Herzlichen Glückwunsch für das grüne Erlebnis, und danke dafür, dass ihr daran teil haben lässt.«

Karin schrieb am 21. März 2020 um 9.41 Uhr:
»Wooow, die Polarlichter sind traumhaft und unbeschreiblich schön - ich freue mich total für und mit Euch, kann mir Eure Begeisterung und Gänsehaut gut vorstellen... Die stellte sich bei mir auch beim Genießen der Aufnahmen ein :-)  Auch ich wünsche Euch ein gutes & sicheres Heimkommen und ein ganz langes Nachklingen dieser wundervollen Nacht!«


Angela (Eclipse-Reisen.de) schrieb am 21. März 2020 um 8.39 Uhr:
»WAHNSINN! Was für ein wundervoller Abschied! Ich freue mich sehr für Euch! Heute eine gute und sichere Rückreise Allen.«

Birgitta schrieb am 21. März 2020 um 1.59 Uhr:
»Wunderschöne Polarlichter! In den prächtigsten Farben! Ich freue mich für Euch und wünsche Euch morgen einen guten Rückflug! Herzliche Grüße aus Aachen«

Sie möchten auch einen Kommentar abgeben? Gerne! Dazu hier klicken.
  
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Die (Aurora-)Jagdgesellschaft
20. März 2020  •  13.28 Uhr


  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Auch die letzte Nacht wird grün
20. März 2020  •  11.36 Uhr

Uns verbleibt nur noch eine allerletzte Nacht, eine allerletzte Chance, während unserer Reise das Nordlicht zu sehen, zu bestaunen und »auf Celluloid zu bannen «.

Und diese Chance werden wir ergreifen!

Die Wetteraussichten sind vorzüglich, auch wenn die Temperaturen sich der Marke -20°C nähern werden.

Daher erneuere ich (m)ein Versprechen: Auch in der bevorstehenden Nacht zeigt sich für uns die Aurora Borealis.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Farbige Flammen am Himmel
19. März 2020  •  22.48 Uhr

Das Wetter hält sich brav an die guten Prognosen, aber die Polarlichtaktivität ist eingebrochen. Es zeigt sich deutlich schwächer als erhofft:


Um 22.21 Uhr können wir tief im Norden sogar violettes Polarlicht erhaschen.


Aufflackern der Aurora um 22.07 Uhr über dem Hotel.


Blick nach Norden um 22.03 Uhr.

Schwierig zu sagen, ob sich die Situation im Laufe der Nacht noch verbessert oder nicht.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Aushang: Freitag, 20.03.
19. März 2020  •  21.46 Uhr

Tagesplanung:

8.00 Uhr: Frühstück
9.15 Uhr: Wichtige Infos zum Rückreisetag für alle! (Restaurant)
9.45 Uhr: Taste of reindeer herder's day1
12.50 Uhr: Gruppenfoto (Treff Rezeption)
13.00 Uhr: Mittagessen
14.30 Uhr: Rückschau unserer Reise in Bildern (Restaurant)
18.30 Uhr: Abendessen (Restaurant)
Abend/Nacht: Polarlichtbeobachtungen

1 Nur für gebuchte Teilnehmende
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Kann ein Sonnenuntergang kitschig sein?
19. März 2020  •  18.36 Uhr

Der heutige war einer wie aus dem Bilderbuch:








  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Licht an!
19. März 2020  •  17.01 Uhr

Alle Zeichen deuten darauf hin, dass die bevorstehende Nacht eine klare sein wird. Zumindest in der ersten Nachthälfte werden Wolken Mangelware sein.

Und weil sich auch die Polarlichtaktivität durchaus auf einem guten Niveau bewegt, wage ich ein Versprechen: Heute werden wir wieder welche zu Gesichte und vor die Kameralinse bekommen!

Über das Ausmaß, was genau sich am Himmel abspielen wird, wage ich allerdings keine Versprechen. Das regelt »Mutter Natur«.

Für alle, die sich vorbereiten möchten, hier die wichtigsten Zeitmarken:

18.29 Uhr: Sonnenuntergang
18.30 Uhr: Abendessen (in Rundhütte/Kota!), Jacke anziehen
19.27 Uhr: Ende der bürgerlichen Dämmerung
20.40 Uhr: Ende der nautischen Dämmerung
22.13 Uhr: Ende der astronomischen Dämmerung

Zu erwartende Temperaturen: Minimal -17°C (bei leichtem bis mäßigem Wind)
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Stimmen der Teilnehmenden #8 - #12
18. März 2020  •  19.46 Uhr


Maximilian: »Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung. Das Gefühl Nordlichter zu erleben: unbeschreiblich. Davon abgesehen: ein unglaublich schöner Urlaub. Wundervolle Natur, hervorragendes Hotel und eine spitzen Begleitung durch Stefan Seip. Ein grandioser Urlaub mit meiner Verlobten, vielen Dank dafür!«


Randy Charlotte: »Strahlend blauer Himmel, märchenhafte Schneelandschaft, beeindruckende Polarlichter - hier konnte ich fernab von allem die Seele baumeln lassen und wunderschöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Es ist tatsächlich unbeschreiblich. Danke!«


Conny: »Ein schöner Ort, um dem Alltag zu entfliehen und eins mit der Natur zu sein. Die Polarlichter krönen den Aufenthalt.«


Michael: »Eine weiß gezuckerte Winterlandschaft erstrahlt im Glanz der Polarlichter. Natur pur und Polarlichter - was kann man schöneres erleben?«


Hans-Christian: »Diese Reise bietet mir die Gelegenheit, zwei große Lieben meines Lebens zu vereinen: Finnland und die Astronomie.«
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  WetterUNglück
18. März 2020  •  17.46 Uhr

So ist es manchmal: Da scheint den ganzen Tag die Sonne, und pünklich zur Nacht erwarten die Experten viele Wolken über unseren Köpfen.

Diese werden dafür sorgen, dass wir von den gelegentlich auftretenden Polarlichterscheinungen nichts oder wenig mitbekommen...
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Aushang: Donnerstag, 19.03.
18. März 2020  •  17.54 Uhr

Tagesplanung:

8.00 Uhr: Frühstück
13.00 Uhr: Mittagessen
14.00 Uhr: Snowmobile Safari1
18.30 Uhr: Abendessen (in Rundhütte/Kota!), Jacke anziehen
Abend/Nacht: Polarlichtbeobachtungen!

1 Nur für gebuchte Teilnehmende
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Stimmen der Teilnehmenden #1 - #7
18. März 2020  •  17.03 Uhr


Werner: »Wollte unbedingt noch mal die Nordlichter sehen und fotografieren, aber diesmal nicht vom Schiff, sondern vom festen Boden (hat geklappt). Ist eine tolle Landschaft im herrlichen Winterkleid, auch sonst alles optimal. Habe viel gelernt. Danke Stefan«


Florian: »Dieses einmalige Lichtspiel in dieser wunderbaren winterlichen Umgebung zu erleben, ist einfach unglaublich. Ein Lebenstraum von mir ist damit in Erfüllung gegangen! Danke!«


Andrea: »Wir haben uns einen weiteren Lebenswunsch erfüllt. EIne tolle Reise mit beeindruckenden Erlebnissen und wunderschönen Polarlichtern.«


Hermann: »Wir haben uns einen weiteren Lebenswunsch erfüllt: Polarlichter in Finnisch-Lappland bei ausgezeichnetem Wetter verbunden mit tiefgehenden Eindrücken.«


Stefan: »Meine ersten Polarlichter, etwas sehr besonderes. Daher 15 Minuten nur geniessen, ohne die Kamera in die Hand zu nehmen. War leichter wie gedacht - ich wurde auf der Schneeschuh-Tour überrascht.«


Conny: »Ich bekam die erhoffte Show geboten.«


Ferry: »Das Glück war uns hold. Es brachte uns das erhoffte Licht des Nordens. Es beruhigt mich, dass die Natur größer ist als der Mensch.«
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Inari
17. März 2020  •  20.56 Uhr

Der heutige Tag inklusive des Ausflugs nach Inari musste kurzfristig etwas umorganisiert werden. Und obwohl der geplante Museumsbesuch nicht möglich war, nahmen wir starke Eindrücke auf und mit:




Auch das Sami-Parlamentsgebäude in Inari konnte nur von außen besichtigt werden.


Dieses Parlamentsgebäude ist in Holzbauweise errichtet. Sogar die Zäune orientieren sich an der klassischen Bauweise der Ureinwohner, der Samen.




Der Fluss mit dem für uns schwierigen Namen »Juutuanjoki« fließt durch Inari und mündet in den Inarisee.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Grau statt grün
17. März 2020  •  20.41 Uhr

Wenn der Himmel über unseren Köpfen klar wäre, würden wir auch heute wieder die Nordlichter sehen können. Ist er aber nicht. Die Wolkendecke ist dicht und vereitelt jede Beobachtungschance.

Allenfalls in der zweiten Nachthälfte sehen manche Wettermodelle eine Chance auf die eine oder andere Wolkenlücke.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Aushang: Mittwoch, 18.03.
17. März 2020  •  12.20 Uhr

Tagesplanung:

8.00 Uhr: Frühstück
10.30 Uhr: Vortrag »Bearbeitung von Polarlichtfotos« (Restaurant)
13.00 Uhr: Mittagessen
ab 14.00 Uhr: Portrait Sessions (Treff: Rezeption)
18.30 Uhr: Abendessen
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Aushang: Dienstag, 17.03.
17. März 2020  •  1.19 Uhr

Tagesplanung (UPDATE 17.03.2020  8.54 Uhr]:

8.00 Uhr: Frühstück
10.00 Uhr: Optionale, geführte Schneeschuhwanderung (kostenfrei)
10.30 Uhr: Optionale, geführte Ski-Langlauftour (kostenfrei)
13.00 Uhr: Mittagessen (kostenfrei, war eigtl. nicht inkludiert)
14.30 -17.00 Uhr: Busfahrt nach Inari (mit Fotostopps)
(Der Museumsbesuch entfällt, da geschlossen)
17.30 Uhr: Vortrag »Die Aurora Borealis« (Kota)
19.15 Uhr: Abendessen
20.30 Uhr: Optionale, geführte Schneeschuhwanderung (kostenfrei)
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Kommentare

Angela (Eclipse-Reisen.de) schrieb am 17. März 2020 um 9.18 Uhr:
»Hallo Stefan, hallo Reisegruppe, Gratulation zu den tollen Lichtern letzte Nacht! Wir wünschen Euch sonniges Wetter, gute Stimmung, wundervolle Erlebnisse und eine weitere großartige Nacht!  Grüße aus Bonn«

Karin schrieb am 17. März 2020 um 7.53 Uhr:
»Traumhaft.Bezaubernd.Schön! Der 16. März reiht ja ein Foto-Highlight an das andere! Zunächst die wunderschönen Schwarzweiß-Aufnahmen rund um den Menesjärvi, die gerade durch die fehlende Farbe einen ganz eigenen Zauber entwickeln. Mein Favorit ist die Aufnahme des geschwungenen Baums, dessen Form sich im rechten Bildbereich wiederholt. Und dann als Kontrast die faszinierenden, lebhaft grün-violett tanzenden Polarlichter. Ein dickes 'Applaus! Applaus! Applaus!' - wie Kermit sagen würde, der ist ja auch grün.«

Sie möchten auch einen Kommentar abgeben? Gerne! Dazu hier klicken.
  
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Bingo!
17. März 2020  •  0.08 Uhr

Unsere Hoffnungen waren nicht vergeblich. In der ersten Nachthälfte zeigte sich die Aurora Borealis vor der Kulisse eines wundervollen Sternenhimmels.


Schon um 21 Uhr begann die Show, noch bevor es richtig dunkel war.


Das Nordlicht ist immer für eine Überraschung gut: Streifige Strukturen im Zenit. Der »Große Wagen« ist am unteren Bildrand zu erkennen.


Venus, eingebettet in Polarlicht. Links oberhalb die Plejaden, auf fast gleicher Höhe am rechten Bildrand die Andromedagalaxie .


Das schönste Display erschien um 22.04 Uhr über unserem Hotel.


Anblick um 22.40 Uhr in Richtung Nordwesten: Links am Bildrand ist die helle Venus zu sehen, oben und mittig das Sternbild Cassiopeia.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Heute wird's versucht!
16. März 2020  •  18.45 Uhr

Nach dem Studium der einschlägigen Quellen werden wir heute Abend und Nacht die Chance haben, Nordlichter zu sehen und zu fotografieren.

Die Wettermodelle sagen klaren bzw. nur leicht bewölkten Himmel voraus. Dazu wird ein stürmischer Wind blasen, mit dem wir uns arrangieren werden.

Auch die Aktivität des Polarlichtes zeigt vielversprechende Tendenzen.

D.h. nach dem Abendessen: Warm anziehen, Stativ mit Kamera schnappen und »Halali«, die Nordlichtjagd beginnt!
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Kommentar

Melanie schrieb am 16. März 2020 um 18.10 Uhr:
»Toi, toi, toi für Polarlichter heute Nacht. Now or never, bevor Finnland die Türen schließt. Drücke die Daumen. Aurora Borealis!«

Sie möchten auch einen Kommentar abgeben? Gerne! Dazu hier klicken.
  
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Winter.Wonder.Land
16. März 2020  •  13.07 Uhr

Während viele Reisegäste Huskys und Rentieren begegnet sind, habe ich bei schönem Sonnenschein eine kleine Wanderung über den Menesjärvi unternommen:












  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Warten
15. März 2020  •  20.24 Uhr

Heute Nacht bleibt nur die Strategie des Wartens.

Der Himmel ist vollständig bedeckt und leider geben uns die Wettervorhersagemodelle keinen Anlass zu glauben, dass sich an dieser Situation in der begonnenen Nacht etwas ändern wird.

Vorsichtigen Optimismus halte ich aber hinsichtlich der beiden Folgenächte für angebracht...

[UPDATE 15.03.2020  22.14 Uhr]: Aktuell schneit es. Keine Sterne. Kein Nordlicht.

[UPDATE 15.03.2020  23.25 Uhr]: Unveränderte Situation.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Aushang: Montag, 16.03.
15. März 2020  •  11.45 Uhr

Tagesplanung:

8.00 Uhr: Frühstück
9.30 Uhr: Husky-Safari I1
9.40 Uhr: Sami culture at reindeer farm
1
13.00 Uhr: Mittagessen
13.30 Uhr: Husky-Safari II1
17.00 Uhr: »Trockenübungen (indoor): Polarlichtfotografie« (Treff an der Rezeption)
19.00 Uhr: Abendessen
20.30 Uhr: Hunting northern lights by snowshoeing1

1 Nur für gebuchte Teilnehmende
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Sonne, Wind & Schnee
15. März 2020  •  10.25 Uhr

Unser erster Tag in Finnland beginnt mit viel guter Laune, Sonne und dem Neuschnee der vergangenen Nacht. Der wird durch kräftige Windböen verweht und bildet traumhaft schöne Muster:







  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Venus beherrscht die Dämmerung
14. März 2020  •  20.38 Uhr

Nach Sonnenuntergang präsentiert sich die Landschaft in einem geheimnisvoll wirkenden Blau. Und am Himmel glänzt nun die Venus als hellstes Gestirn:


Der Planet Venus ist der Glanzpunkt am Abendhimmel (19.33 Uhr).


Hier kündigen sich die Wolken an. Außer Venus sieht man noch Aldebaran, den Hauptstern im Sternbild Stier (ganz links) und den Sternhaufen »Plejaden« (rechts davon). 20.10 Uhr.

Inzwischen sind leider viele Wolken aufgezogen und bedecken fast alle Sterne. Von den Polarlichtern fehlt noch jede Spur.

Doch wir werden immer wieder einen Blick nach draußen werfen, um nichts zu verpassen...

Nachtrag: In den Wolkenlücken am frühen Abend zeigte sich das Nordlicht tatsächlich kurz und zaghaft.

Nachtrag [15.03.2020  0.43 Uhr]: Die Chancen für heute Nacht schwinden, denn der Himmel ist komplett wolkig und es schneit ergiebig.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Aushang: Sonntag, 15.03.
14. März 2020  •  19.13 Uhr

Tagesplanung:

8.00 Uhr: Frühstück
10.45 Uhr: »ComeTogether«-Meeting (Restaurant) (bitte vollzählig erscheinen)
13.00 Uhr: Mittagessen
14.30 Uhr: Vortrag »Polarlichter fotografieren« (Restaurant)
18.30 Uhr: Abendessen
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Am und in Menesjärvi
14. März 2020  •  16.38 Uhr

Alle 19 Reisegäste sind - samt ihrem Gepäck - wohlbehalten im Hotel Korpikartano angekommen. Das Wetter ist traumhaft schön, so dass es eine Schnelleinführung in das Thema »Polarlichter fotografieren« geben wird:

Ab 17.00 Uhr: »Polarlichter fotografieren« (Restaurant)
Ab 18.00 Uhr: Ausgabe der Wärmeschutzkleidung
18.30 Uhr: Abendessen
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  An.Reise.Tag
13. März 2020  •  18.05 Uhr

Kofferpacken ist das Gebot der Stunde, denn schon morgen beginnt unsere Reise in den hohen Norden.

Am Flugsteig in Frankfurt/M. werde ich alle Reisegäste (eine Ausnahme) begrüßen dürfen. Erkennbar bin ich an meiner Fototasche und diesem Schild:



Meine Stationen:

• Online-CheckIn
• U-Bahn zum Stuttgarter Hauptbahnhof
• ICE nach Frankfurt/M.
• Hotelübernachtung in Frankfurt
• Begrüßung der Reisegäste 
• Lufthansa-Direktflug nach Ivalo
• Bustransfer zum Hotel am Menesjärvi 
• Hotel CheckIn


»Mainhattan« kurz nach dem Start.


Eisschollen am Nordzipfel des Bottnischen Meerbusens.   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Rien ne va plus!
20. Februar 2020  •  20.29 Uhr

Die Reise ist nun ausgebucht.



Während der Reise werden auf dieser Webseite tagesaktuell(!) Bilder und Meldungen erscheinen.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Fotomotto
13. Januar 2020  •  22.06 Uhr

Mein persönlicher, fotografischer Schwerpunkt der Woche:

» Quadratisch • ... • Gut «

  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Kommentar

Angela Furth (Eclipse-Reisen.de) schrieb am 5. September 2019 um 11.07 Uhr.

»Hallo Stefan und Reise-Interessierte, die Durchführung ist gesichert, es sind nur noch zwei letzte Plätze verfügbar! Beste Grüße«


Sie möchten auch einen Kommentar abgeben? Gerne! Dazu hier klicken.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Habe Camera, werde reisen
10. September 2019  •  14.38 Uhr


Der Ausspruch »Habe Camera, werde reisen« wird einem namentlich nicht bekannten Fotoreisenden des 19. Jahrhunderts zugesprochen, als die Fotografie noch in den Kinderschuhen steckte. Noch heute enthält er eine große Verheißung, denn auf Reisen ist die Frequenz neuer Eindrücke besonders hoch, der Wunsch, das Gesehene und Erlebte in möglichst eindrucksvollen Bildern der Vergänglichkeit des Augenblicks zu entreißen, besonders ausgeprägt.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Service
8. November 2017  •  0.44 Uhr

Links
1. Abgeschlossene Reiseblogs:  201920182017 2016/II 2016/I2015 2014/II2014/I
2. Wikipedia Länderinfos: Finnland Lappland
3. Hotel: Korpikartano
4. Wettervorhersagen: Norwegian Meteorological Institute Finnish Meteorological Institute Wetter.com Meteoblue
5. Sternhimmel: Heavens-Above (Man muss auf heavens-above.com ausgeloggt sein)
6. Polarlichtaktivität: Sonnenwind MagnetometerMeteoros
7. Fluggesellschaft: Lufthansa Online-Check-in

Koordinaten
Hotel (≈ Beobachtungsort) • Link zu GoogleMaps
N 68.751063 / E 26.413018 • N 68°45'03.8" / E 26°24'46.9" • Höhe: 200m

Zeitzone
Finnland: Eastern European Time EET (UTC +02:00) = MEZ +01:00 • Link

Mondphase
Letztes Viertel (abnehmender Halbmond): Montag, 16. März 2020, 9.34 UTC ( = 10.34 MEZ)

Almanach
Sonnen- und Mondlauf während der Reise: Download im PDF-Format

Karten
1. Übersicht (rote »Nadel« am Ort unseres Hotels)

Quelle. Distanz (Luftlinie) zwischen Frankfurt und Ivalo: 2.307 Kilometer.

2. Lage des Hotels (rote »Nadel«) am Menesjärvi (See) relativ zu Ivalo und Inari.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

3. Lage des Hotels (rote »Nadel«) am Menesjärvi (See).

© OpenStreetMap-Mitwirkende

4. Sky-Pollution

»Lichtverschmutzungskarte« der von uns bereisten Region. Ivalo produziert erwartungsgemäß relativ viel Störlicht. In Inari ist die Situation zwar besser, aber im Gegensatz zu unserem Standort (roter Pin) keineswegs optimal. Darstellung aus der App »Good To Stargaze«.

Alle Angaben ohne Gewähr. Anderungen sind vorbehalten.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


Anbieter
Eclipse-Reisen.de
  Jetzt anmelden
6. Mai 2019  •  21.24 Uhr

Die offizielle Ausschreibung ist nun verfügbar, Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Anbieter, Ausschreibung und Buchung:

ECLIPSE-REISEN.DE, Reisebüro in der Südstadt GmbH, Weberstraße 8, D-53113 Bonn
Telefon: +49-(0)228-222600, Fax Büro: +49-(0)228-217555
https://www.polarlicht-reisen.de
eMail-Adresse: serviceteam@eclipse-reisen.de

Um sich eine Vorstellung davon zu machen, wie diese Reise verlaufen wird, lohnt der Blick in die Reiseblogs 20142015, 2016/I, 2016/II, 2017, 2018 und 2019. Inhaltlich und vom Ablauf her ist diese Reise sehr ähnlich.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Blogstart
16. April 2019  •  12.51 Uhr

Danke für Ihren Besuch dieser Webseite. Thema des Blogs: Die Reise

Lichter des Nordens
- Polarlichter fotografieren in Finnisch-Lappland -
vom 14. - 21. März 2020.

Derzeit können noch keinerlei weitere Einzelheiten zu diesem Reiseangebot genannt werden. Alle Neuigkeiten erfahren Sie zeitnah hier, auf diesem Blog!

Mit der Auschreibung ist - nach derzeitigem Stand - im April 2019 zu rechnen.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen

  Eine Nachricht hinterlassen

Ihr Name:


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Nachricht (muss ausgefüllt werden):


 Ich stimme einer (anonymisierten) Veröffentlichung meines Beitrags auf dem Blog zu.


 
 



Allgemeine Verweise
Impressum
Datenschutz