PRAG für Fotografen

27. August - 2. September 2018
  
  Fortsetzung folgt...
5. Dezember 2018  •  0.24 Uhr

Der Anbieter Studiosus/kultimer wird die im Jahr 2015 begonnene Tradition der Fotoreisen auch 2019 fortsetzen.

Rückblick auf frühere Reisen:
Toskana 2015 I Toskana 2015 II Provence 2016 I Provence 2016 IIPrag I

Im kommenden Jahr wird Südtirol das Reiseziel sein:

1. Termin: 29. September - 4. Oktober 2019
2. Termin: 20. - 25. Oktober 2019

Mehr Infos dazu in Bälde.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Ab.Reise.Tag
2. September 2018  •  8.26 Uhr

Heute ist Abreisetag. Damit geht die erste Prag-Reise zu Ende. Im Oktober folgt eine Wiederholung unter anderen Vorzeichen.



Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Reisegästen (m/w) für die Teilnahme, deren Fotografie-Interesse und das freundschaftliche Miteinander während der gesamten Reisedauer. Mein besonderer Dank gilt dem Reiseleiter Robert für seine professionelle und stets angenehme Arbeit/Zusammenarbeit. Ebenfalls danke ich dem Veranstalter Studiosus/kultimer für die Durchführung dieser Reise. Nicht zuletzt gebührt auch allen Bloglesern (m/w) mein ausdrücklicher Dank.

Dieser Blog bleibt natürlich bis auf Weiteres bestehen. Über ein Feedback zum Blog freue ich mich immer. Dazu hier klicken.

Mein komplettes Angebot an Fotoreisen ist HIER zu finden.

Meine Tagesplanung sieht wie folgt aus:

• Transfer vom Hotel zum Prager Flughafen und CheckIn 
• Lufthansa-Flug nach Frankfurt/M. 
• ICE zum Stuttgarter Hauptbahnhof 
• U-Bahn zur Zielhaltestelle 
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Abschied
1. September 2018  •  23.46 Uhr

Für die Gruppenaufnahme muss das Foyer des Hotels herhalten, bevor wir den Gang zum letzten gemeinsamen Abendmahl antreten.


Unsere komplette Reisegruppe, Reiseleiter Robert (hinten rechts) und ich (vordere Reihe, Mitte).
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Letzter Prag-Tag
1. September 2018  •  15.38 Uhr

Heute endet das Besichtigungsprogramm mit schönen Ein- und Ausblicken, trotz regnerischen Wetters. Um 17.15 Uhr biete ich eine Präsentation zum Thema »Bildbearbeitung« an, danach steht das gemeinsame Abschiedsessen auf der Agenda.


Regnerisches Prag vom Aussichtsturm auf dem Petrin-Berg, dem »Prager Eiffelturm«.


Denkmal für die Opfer des Kommunismus.


Vrtba-Garten.


Der Vrtba-Garten als Hochzeitskulisse.


Deutsche Botschaft in Prag. Von diesem Balkon aus sprach Hans-Dietrich Genscher am 30. September 1989 die berühmt gewordenen Worte: »Wir sind heute zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise...«. Der Rest des Satzes ging im Jubel der DDR-Flüchtlinge unter.


Zwischen der Moldau und dem Teufelsbach liegt die Insel Kampa (im Touristenjargon »Klein Venedig«).


Noch erinnern Kodak-Schriftzüge an die Blütezeit der analogen Fotografie.


Brunnen mit Skulptur (Venus und Amor) im »Palais Waldstein« (= Wallensteinpalais).


Palais Waldstein: Neptun-Skulptur von Adrian de Vries (Abguss, kein Original).


Palais Waldstein: Skulptur »Laokoon und seine Söhne« von Adrian de Vries (Abguss, kein Original).


Karlsbrücke unter Lindenlaub.


Fotografische Interpretation der Karlsbrücke durch Überbelichtung und gewollte Unschärfe.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Praha im Regen
1. September 2018  •  7.39 Uhr

Das Programm des letzten Reisetages wird bei regnerischem Wetter und vergleichsweise niedrigen Temperaturen stattfinden. Doch wir sind ja keine reinen »Schönwetterknipser« und werden auch unter diesen Bedingungen nach lohnenden Motiven Ausschau halten.

Erste Station: Der Petrin-Berg.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Prag im schönsten Licht
31. August 2018  •  22.11 Uhr

Nach Sonnenuntergang zieht es uns auf die Letnahöhe am Prager Metronom, um die »Blaue Stunde« zu nutzen. Das Blau des verbleibenden Tageslichts kontrastiert dabei mit dem Gelb der bereits eingeschalteten Stadtbeleuchtung:


Moldau mit Brücken.


Der Prager Fernsehturm, umgangssprachlich auch »Baikonur« genannt, wird bei Nacht in den Landesfarben Tschechiens weiß, rot und blau beleuchtet.

Das Tagesprogramm wird geprägt vom Besuch der Prager Burg mit Dom.


Westfassade des Doms.


Überlebensgroße Statue von Friedrich Johann Joseph Cölestin Fürst zu Schwarzenberg im Veitsdom. Heilig oder scheinheilig?


Das Hochgrab des Johann Nepomuk im Veitsdom besteht aus 1,68 Tonnen Silber. Obwohl kunsthistorisch bedeutsam, kann mich der ultra-barocke Prunk nicht begeistern.


Eine optische Wohltat dagegen ist der Wladislaw Saal, in dem bedeutende Staatsakte stattgefunden haben. Vollendet wurde er 1502, diente dann auch zur Huldigung der Herrscher, u.a. in Form von Ritterturnieren mit Pferden!


Aufnahme aus dem Inneren des ehemaligen Klosters St. Georg im Osten des Veitsdoms. Der romanische Baustil beflügelt meinen Fotografierwillen deutlich intensiver. Allerdings muss ich ewig verharren, bis ein Bild ohne Besuchermassen gelingt.


Ort des »Zweiten Prager Fenstersturzes« am 23. Mai 1618 (oberes Fenster). Von dort aus geht es immerhin 17 Meter in die Tiefe. Menschen aus dem Fenster zu werfen, war keine im Affekt vorgenommene Handlung, sondern war eine als »Defenestrieren« bekannte Form der Bestrafung.


Prager Dom mit umliegenden Obstbaumwiesen.


St. Nikolaus-Kirche auf der Kleinseite (gesehen vom Dom aus).


Das »Goldene Gässchen« ist eine der Hauptattraktionen der Stadt. So heißt es. Ich kann es ob der Menschenmassen, die sich hindurchschieben, nicht so recht nachvollziehen.


Während in der etwa 70 Meter langen Straße früher Handwerker tätig waren, richtet sich das heutige Angebot ausschließlich an Touristen. Der Zugang zum Goldenen Gässchen kostet zudem Eintritt.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Die Stadt pausiert
30. August 2018  •  23.05 Uhr

Das heutige Ziel ist das Sarka-Tal an der Außengrenze von Prag. Ausstieg an der Endstation der Straßenbahn.

Im Gegensatz zu gestern sind viele Wolken unterwegs und auch den einen oder anderen Regenschauer lassen wir über uns ergehen.

Auf einem kleinen Rundwanderweg durch die Natur referiere ich über die Themen »Belichtung«, »Belichtungsmessung« und das »Histogramm«, leiste bei den Kameraeinstellungen Hilfe, so dass ich hier nur »Demoaufnahmen« zeigen kann:


Mit langer Belichtungszeit und einem Kameraschwenk wird der Wald zum Aquarell.


Am fließenden Wasser wird die Auswirkung unterschiedlicher Belichtungzeiten demonstriert. Links 1/750 Sekunde, rechts 6 volle Sekunden.


Eine große Blendenöffnung lässt den Hintergrund in weicher Unschärfe verschwinden. Zu sehen ist das »Zottige Weidenröschen«.

Morgen steht die Burg auf dem Programm und wir werden bereits um 8.15 Uhr vom Hotel aus aufbrechen.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Kommentar

Karin schrieb am 30. August 2018 um 22.40 Uhr:
»Das ist ja ein richtig starker, gleichwohl faszinierender Kontrast zu dem ebenfalls wunderschönen vorangegangenen Namibia-Blog, der mich durch seine Himmels- und Naturaufnahmen begeistert.
Es ist unverkennbar, wie sehr Dich die Stadt in ihren Bann gezogen hat - ich wünsche Euch auch für die kommenden Tage zahlreiche weitere inspirierende Motive und gelungene Aufnahmen!«


Sie möchten auch einen Kommentar abgeben? Gerne! Dazu hier klicken.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Sommer & Sonne
30. August 2018  •  7.52 Uhr

Wir erleben einen sonnigen und warmen Tag in Prag.


Das Nationalmuseum am Wenzelsplatz: Mein über 50 Jahre altes Objektiv zaubert wundervolle Lichtreflexe ins Bild.


Nochmals die Kuppel des Nationalmuseums, davor die Statue des heiligen Wenzel von Böhmen. Nach ihm ist der Wenzelsplatz benannt.


Bewusste Überbelichtung schafft bisweilen erstaunliche Resultate. Hier demonstriert anhand einer alten Platane auf dem Karlsplatz.


Häuserfassaden entlang der »Masarykovo nábř.«.


Wassersport (»Stand Up Paddling«) auf der Moldau.


Moldauufer im Gegenlicht.


Herrliche Aussicht auf die Moldau und den Dom nahe der »Kathedrale von St. Paul und St. Peter«.


Mit dem »Tanzenden Haus«, einem Gebäude der Architekten Milunić und Gehry, tue ich mich fotografisch noch schwer...
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Karlsbrücke reloaded
29. August 2018  •  7.52 Uhr

Nun im frühen Morgenlicht vor Sonnenaufgang und fast ohne Menschen.

Drei verschiedene Interpretationen:


Klassiker mit den Dämmerungsfarben im Osten.


Mutwillig verwackeltes Bild mit absichtlich falsch eingestelltem Weißabgleich.


»Kunstnebel« durch Anhauchen der Frontlinse.

Von Ost nach West fotografiert:


Die lange Brennweite verdichtet die Perspektive und rückt den »Kleinseitner Brückenturm« und die St. Nikolaus-Kirche auf der Kleinseite optisch nahe zusammen.

Um 9.00 Uhr folgt mein Vortrag »Photos komponieren, gestalten«. Danach geht es wieder in die Stadt...
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Knackpunkt Karlsbrücke
28. August 2018  •  22.42 Uhr

Wie geplant besuchen wir die berühmte Karlsbrücke im »zarten Abendlicht«, müssen aber feststellen, dass sich eine ungeheure Menschenmenge dort versammelt hat. Wir machen das Beste aus der Situation, beschließen aber, morgen früh bereits um 4.50 Uhr das Hotel zu verlassen, um die Karlsbrücke in der Morgendämmerung - mit weniger Menschen - zu erleben.


Karlsbrücke zur »Blauen Stunde«. Den fehlenden Nebel substituiere ich durch Anhauchen der Frontlinse.


Viel Mensch und wenig Brücke.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Zweiter Tag
28. August 2018  •  18.19 Uhr

Reiseleiter Robert hat uns kreuz und quer durch Prag geführt, sogar hinauf auf den Rathausturm:


Das Tilt-Objektiv lässt die Stadt mit der Teynkirche wie ein Modell aussehen.


Das Prager Ständetheater wurde zeitweise als »Königlich Deutsches Landestheater« bezeichnet.


Spektakuläre Wendeltreppe im kubistischen »Haus zur Schwarzen Muttergottes«.


Einer der zahlreichen Innenhöfe im Zentrum Prags. Dieser hier in schwarzweiß...


... und jener in Farbe.


Die Masse an Touristen in Prag ist enorm. Zugleich Fluch und Segen für die Stadt. Hier vor der Teynkirche.


Vor der Maisel-Synagoge wartete ich mit dem Fotografieren, bis die Sonne Teile der Architektur an der benachbarten Fassade durch entsprechende Schattenbildungen dupliziert.


In der Maisel-Synagoge gefiel mir besonders dieser Davidstern im Gegenlicht.


Lange habe ich in der Pinkas-Synagoge gebraucht, bis ich überhaupt ans Fotografieren denken konnte: An den Wänden sind die Namen von 78 Tausend jüdischen Bürgern der Tschechoslowakei aufgeschrieben, die während des zweiten Weltkriegs von den Nazis ermordet wurden.


Auf vergleichsweise kleiner Fläche enthält der »Alte Jüdische Friedhof« mehr als 12 Tausend Grabsteine. Der älteste darunter ist von 1439.


Grabschmuck ist hier eigentlich unüblich. Gerade deshalb setzt diese einzelne Rose einen starken Akzent.


Man wird durch die Besuchermassen mehr oder minder über den Friedhof geschoben. Ob es angesichts dessen noch ein »Ort des Friedens« ist, sei dahingestellt.


Üppige Fassade des Ministeriums für Regionalentwicklung am »Altstädter Ring« im schönen Streiflicht.


Das
»
Jan-Hus-Denkmal« auf dem Altstädter Ring überlappt mit der weiter entfernten St.-Nikolaus-Kirche in der Altststadt.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Erstes Foto
28. August 2018  •  8.30 Uhr

Mein erstes Foto des Tages zeigt den Ausblick aus meinem Hotelzimmer:



Nicht so schön? Mag sein, aber es erinnert mich an das erste Foto der Welt, aufgenommen 1826 von Joseph Niépce. Niépce belichtete acht Stunden lang, ich nur 1/250 Sekunde.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Liebe auf den ersten Blick
27. August 2018  •  23.04 Uhr

Die Stadt erobert bereits in den ersten Stunden mein Herz. Obschon wir vom Hotel aus nach meinem Vortrag »Photographieren statt Knipsen« ohne große Umwege ins Lokal zum Abendessen schlendern, springen unsere Photographen-Gene an.

Hier ein paar frühe optische Eindrücke:


Der Gang durch die Sträßchen erinnert mich sehr an Wien.


Der Eingang zum »Palais Lucerna« zur »Blauen Stunde« ist mir dieses Foto wert.


Im »Palais Lucerna« verbirgt sich ein Vergnügungskomplex, u.a. mit einem Kino.


Der Jugendstil dominiert in der Lucerna, ...


... durchsetzt mit dem aktuellen Erscheinungsbild »moderner Fresstempel«.


Im Franziskanergarten steht eine Skulptur, die ich als geeigneten Vordergrund für den Blick auf die Kirche »St. Maria Schnee« erachte.


Nach dem Essen unternehmen wir noch einen kleinen Spaziergang zur Moldau mit Blick auf den Dom. Die nach Ablauf der Hälfte der Belichtungszeit bewegte Kamera fängt dieses Foto ein.

Apropos: Das Abendessen fällt reichlich und köstlich aus. Besonders hervorzuheben ist das Budweiser Bier vom Faß: Ein Hochgenuss.

Robert, unser Reiseleiter, versorgt uns bestens mit allen notwendigen Informationen, so dass wir dem kommenden Tag in Prag mit großer Freude entgegensehen.

Ab 6.30 Uhr gibt es Frühstück. Um 9.00 Uhr brechen wir auf (per Pedes). Das Tagesprogramm spannt einen großen Bogen, angefangen beim jüdischen Viertel am Morgen bis zur Karlsbrücke am Abend.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  An.Reise.Tag
27. August 2018  •  22.17 Uhr

Heute ist Anreisetag.



Meine Tagesplanung sieht wie folgt aus:

• U-Bahn zum Stuttgarter Hauptbahnhof 
• ICE zum Bahnhof Frankfurt/Flughafen 
• CheckIn 
• Lufthansa-Flug nach Prag 
• Transfer zum Hotel und CheckIn 
• Treffen mit Reiseleitung 
• Zusammenkunft 
• Vortrag »Photographieren statt Knipsen« im Hotel 
• Gemeinsames Abendessen 
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Fotomotto
24. August 2018 •  19.10 Uhr

Mein persönlicher, fotografischer Schwerpunkt der Reise:

»Classics«

   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Rien ne va plus!
20. August 2018  •  16.03 Uhr

Die Reise ist ausgebucht.




Während der Reise werden auf dieser Webseite tagesaktuell(!) Bilder und Meldungen erscheinen.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Startschuss
22. Mai 2018  •  18.42 Uhr

Die Mindest-Teilnehmerzahl wurde erreicht: Die Reise findet statt!

Anmeldungen sind aber noch möglich.
   


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Service
3. Juli 2018  •  17.02 Uhr

Links
1. Hotel: Falkensteiner Hotel Maria
2. Wetter
    2.1 Vorhersagen: Wetter.comMeteoblue
    2.2 Satellitenfilm Wolken: Sat24
3. Webcam: Karlsbrücke Panorama
4. Wikipedia Stadt-/Länderinfos: Prag Tschechien

Koordinaten
Hotel »Falkensteiner Hotel Maria« • Link zu GoogleMaps
N 50°04'58.8"/ O 14°25'53.9" • N 50.08 / E 14.43 • Höhe: 212m

Zeitzone
Prag: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) / (UTC +02:00) • Link

Währung
Tschechische Krone (CZK)

Karten
1. Übersicht (Roter Pin = Prag)


© OpenStreetMap-Mitwirkende

2. Stadt Prag (Roter Pin = Lage unseres Hotels)

© OpenStreetMap-Mitwirkende

3. Kernstadt Prag an der Moldau (Roter Pin = Lage unseres Hotels)

© OpenStreetMap-Mitwirkende
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Habe Camera, werde reisen
22. Mai 2018  •  20.17 Uhr


Der Ausspruch »Habe Camera, werde reisen« wird einem namentlich nicht bekannten Fotoreisenden des 19. Jahrhunderts zugesprochen, als die Fotografie noch in den Kinderschuhen steckte. Noch heute enthält er eine große Verheißung, denn auf Reisen ist die Frequenz neuer Eindrücke besonders hoch, der Wunsch, das Gesehene und Erlebte in möglichst eindrucksvollen Bildern der Vergänglichkeit des Augenblicks zu entreißen, besonders ausgeprägt.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Jetzt anmelden!
18. April 2018  •  20.21 Uhr

Die offizielle Ausschreibung auf der Webseite von kultimer/Studiosus ist erschienen.

Dort kann man sich über den genauen Reiseverlauf informieren und sich auch anmelden. Die Reisebeschreibung ist ebenfalls im aktuellen kultimer-Katalog enthalten, der in vielen Reisebüros erhältlich ist.

Ich freue mich schon sehr darauf, Sie kennen zu lernen und mit Ihnen und Ihren Kameras durch Prag zu streifen.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Ausschreibung und Anmeldung
22. März 2018  •  11.02 Uhr

Die offizielle Ausschreibung der Reise erfolgt voraussichtlich am 18. April 2018 (online) bzw. Ende April 2018.

Eine unverbindliche Voranmeldung bei Studiosus/kultimer ist aber jederzeit möglich.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
  Blogstart
28. August 2017  •  18.42 Uhr

Danke für Ihren Besuch dieser Webseite. Thema des Blogs: Die geplante Reise

PRAG für Fotografen I
27. August - 2. September 2018

Zusätzlich zur Reiseleitung fachliche Betreuung durch Stefan Seip (Fotografie).

Ist der Termin für Sie ungünstig? Diese Reise wird in gleicher Form nochmals angeboten am:
8. - 14. Oktober 2018

Derzeit können noch keinerlei weitere Einzelheiten zu diesem Reiseangebot genannt werden. Alle Neuigkeiten erfahren Sie zeitnah hier, auf diesem Blog!

»PRAG für Fotografen« knüpft die Tradition erfolgreicher kultimer-Reisen an, bei denen die Fotografie eines der Schwerpunktthemen war.

Die vergangenen Veranstaltungen im Überblick:
Provence 2016 II Provence 2016 I • Toskana 2015 II Toskana 2015 I
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Eine Nachricht hinterlassen

Ihr Name:


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Nachricht (muss ausgefüllt werden):


 Ich stimme einer (anonymisierten) Veröffentlichung meines Beitrags auf dem Blog zu.


 
 

Allgemeine Verweise
Impressum
Datenschutz