Nordlichter auf Island 2018 [Blog]
 
Nordlichter auf Island

18. - 25. Februar 2018
  
  Rückreise
25. Februar 2018  •  12.57 Uhr


Der Norden Schottlands aus dem Flugzeug. Im Vordergrund: Sandside Bay bei Fresgoe.

Inzwischen sitze ich schon im ICE nach Stuttgart.

Allen Gästen wünsche ich eine schnelle und sichere Rückkehr. Möge unsere Island-Woche in bester Erinnerung bleiben.

Der Blog wird in den kommenden Wochen noch ein bisschen nachgepflegt und bleibt auf unbestimmte Zeit erhalten.

Über ein Feedback zum Blog freue ich mich immer. Dazu hier klicken.


Mein komplettes Angebot an Fotoreisen ist HIER zu finden.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Kommentare

Alfred (Teilnehmer) schrieb am 26. Februar 2018 um 17.40 Uhr:
»Hallo, Stefan, auch ich möchte mich den Danksagenden anschliessen: durch Deine stets ausgewogenen, detailreichen und präzisen Erklärungen habe ich viel gelernt und und wurde motiviert, mich wieder intensiver mit meinem Fotografieren zu beschäftigen - um die Position des routinierten Knipsers hin zum reflektierteren Fotografen zu wechseln. Solltest Du ein Fotoworkshop in Wien planen, bin ich sofort dabei - um die eigene Stadt aus Deiner Perspektive kennenzulernen. Da Polarlichter über Wien sicher nicht häufiger als UFOs sind, warte ich auf den nächsten Urlaub in nördlichen Gefilden. Lieben Gruß aus Wien«

Tina (Teilnehmerin) schrieb am 26. Februar 2018 um 12.22 Uhr:
»Lieber Stefan, inzwischen bin ich gut in München angekommen,und möchte mich nochmals für Deine sehr lehrreichen und spannenden Vorträge bedanken. Für mich war es ein sehr großer Schritt zu besseren Fotos. Zusätzlich warst Du auch ein unermüdlicher und stets ruhiger und präziser Lehrer bei spontan aufkommenden Fragen. Viele liebe Grüße«

Birgitta (Teilnehmerin) schrieb am 25. Februar 2018 um 16.53 Uhr:
»Lieber Stefan, ich möchte Dir noch einmal ganz besonders herzlich für Deinen unermüdlichen Einsatz als Photographie-Experte während unserer Islandreise danken. Neben Deinen regulären Vorträgen hast Du als idealer Ersatz bei Naturkatastrophen agiert, bei denen wir das Hotel nicht verlassen konnten, agiert, als Pausenfüller beim abendlichen Warten aufs Polarlicht oder spontan bei Einsätzen während unserer Busfahrten, wenn die Geschichtenerzählungen über Island kurzfristig pausierten. Wir haben so viel photographisches Wissen hinzugelernt, daß wir gut informiert auch bei Eisregen und stürmischem Unwetter mit Stativ und Graufilter gewappnet, uns an Wasserfälle und hohe Wellen heranpirschten, um sie photographisch festzuhalten oder gar kreativ nicht vorhandene Sonnenstrahlen in Kirchenfenstern dokumentieren konnten. Herzlichen Dank von uns allen.«

Du möchtest auch einen Kommentar loswerden? Gerne! Hier klicken.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
  Altglas
26. Februar 2018  •  13.46 Uhr

Aufgrund von Nachfragen hier die Erläuterung meines Fotomottos »Altes Glas, neuer Zauber«
:

Für die Aufnahmen dieses Blogs wurden fast ausschließlich Objektive verwendet, die in den 60er oder Anfang der 70er Jahren produziert wurden. Freilich ohne Autofokus. Im Einzelnen: 20mm/3.5, 55mm/1.2, 105mm/2.5, 200mm/4.

Nein, früher war nicht alles besser. Aber manches war gut.

Meine modernen AF-Objektive habe ich aus Gewichtsgründen zu Hause gelassen.


  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Zeit für den Abschied
25. Februar 2018  •  0.20 Uhr

Die Reise »Nordlichter auf Island« neigt sich ihrem
Ende.

Dass wir keine Polarlichter sehen konnten ist schade. Aber wenn man es mit der Natur zu tun hat, lässt sich nichts erzwingen.

Allen Reisegästen danke ich sehr herzlich für eine harmonische und lustige Woche. Studiosus/kultimer gebührt mein Dank für die Durchführung der Reise.

Ein Bus holt uns schon um 5.00 Uhr ab und bringt uns zum Flughafen.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Letztes Hotel
24. Februar 2018  •  17.41 Uhr

Soeben haben wir das letzte Hotel unserer Rundreise in Keflavik bezogen.


Island, die rauchige und dampfende Insel.


Island, aus Vulkanen gemacht.


Island, der Ort, an dem Naturgewalten erfahrbar werden.


Island ist dort, wo selbst das Wasser hart ist.


Miðlína: Die Brücke zwischen den Kontinenten.


Unsere komplette Reisegruppe.

Um 18.00 Uhr startet dort der Vortrag Chancen und Risiken der Bildbearbeitung, danach gibt es Abendessen, danach (hoffentlich) Polarlichter.

Morgen früh schon gehen die Flieger zurück nach Deutschland
.

UPDATE 24.02.2018  21.49 Uhr: Das Abendessen haben wir hinter uns, eine Polarlichtsichtung (hoffentlich) noch vor uns. Leider ist die Polarlichtaktivität aktuell auf niedrigem Niveau.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Sehnsüchtiges Warten
24. Februar 2018  •  0.03 Uhr

Obwohl die Wettermodelle eine kleine Chance auf Wolkenlücken versprochen hatten, war bislang davon noch nichts zu sehen.

Vielleicht lohnt es sich, in einer Stunde sein Glück noch einmal zu versuchen.

Falls es schief geht, verstreicht auch die vorletzte Nacht unserer Reise ohne Polarlichtsichtung.

UPDATE 24.02.2018  7.50 Uhr: Auch die hinter uns liegende Nacht entwickelte sich als Nullnummer: Keine Nordlichter
aufgrund starker Bewölkung. Es verbleibt nurmehr eine letzte Chance.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Kommentare

Julian schrieb am 23. Februar 2018 um 18.57 Uhr:
»Hallo Stefan, vielleicht wird es ja wieder ein last minute shot wie in Finnland. Ich drücke Euch die Daumen. Immerhin möchte ich ja ab Sonntag dort sein...
PS: tolles Kirchenbild, 'Gausskurven mit Gipfelkreuz


Karin schrieb am 24. Februar 2018 um 9.13 Uhr:
»Euer Busfahrer scheint ja mit seinem (Spitz)Namen ein klassischer Fall von 'Nomen est Omen' zu sein.  Ich drücke beide Daumen, dass das echte Wetter der Vorhersage ein dickes Schnippchen schlägt und Ihr in der kommenden Nacht die grün tanzenden Lichter genießen könnt! Mein Fotofavorit ist die Aufnahme des in traumhaftem Licht liegenden Gullfoss

Du möchtest auch einen Kommentar loswerden? Gerne! Hier klicken.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
  Sturm & Regen
23. Februar 2018  •  19.03 Uhr

Unser Tagesausflug ist beendet
.

Bei heftigen Stürmen und teils starkem Regen haben wir tolle Ziele angefahren.



Sauwetter? Nö, Islandwetter eben!


Wasser von allen Seiten(!): Wer den Skógafoss heute ablichten wollte, musste durch und durch wasserfest sein.


Orkanartige Böen verlangten vom Busfahrer viel Geschick. Gut, dass wir uns in dieser Hinsicht voll und ganz auf Guðmundur (kurz: Gummi, gesprochen »Gümmi«) verlassen können.


Andri hat uns im Skogar Museum eine kurzweilige und humorvolle Führung in deutscher Sprache geboten.


Der Seljalandsfoss.

Wie Fotos aus dem fahrenden Bus gelingen können, habe ich in einer ausführlichen Theorieeinheit erläutert. Nun zwei Beispiele:


Neben klassisch scharfen Bildern...


... nehmen andere, die durch eine regennasse Scheibe aufgenommen werden, einem gemäldeartigen Charakter an, was ich besonders gerne mag.


Die »Secret Lagoon« bei Flúðir wird von heißen Quellen gespeist und bietet Freibadvergnügen auch im dicksten Winter.

Nun haben wir uns erst einmal ein leckeres Abendessen (Huhn) verdient. Danach gibt es noch eine »Fotografische Sprechstunde« zur Klärung individueller Fragen.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Auf der Hut sein!
22. Februar 2018  •  23.21 Uhr

Die Polarlichtaktivität in der laufenden Nacht befindet sich auf vergleichsweise hohem Niveau. Es gilt nun, Ausschau zu halten nach Lücken in der Wolkendecke! Vielleicht haben wir ja Glück und uns gelingt eine erste Sichtung...


Nach dem Abendessen hielt ich meinen Vortrag »Die Aurora Borealis«. Es hat sich nämlich herausgestellt, dass man die besten Fotos von jenen Dingen macht, über die man gut informiert ist.

Morgen ab 7.00 Uhr gibt es Frühstück. Abfahrt zur Südküsten-Tour ist um 8.45 Uhr.

UPDATE 23.02.2018  0.16 Uhr: Es schneit waagerecht, so dass auch heute Nacht die Chancen schwinden, eine Aurora zu Gesicht zu bekommen.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  In Fludir
22. Februar 2018  •  19.14 Uhr

Wir haben unser Hotel in Fludir bezogen und wollen in einer Viertelstunde zu Abend essen.

Das Abendprogramm steht derzeit noch nicht fest.

Bildeindrücke eines erlebnisreichen Tages:
 

Der Wasserfall »Gullfoss«.


Wilde Schneestürme sorgen dafür, dass die Kameraausrüstung mehrfach am Tag so oder ähnlich aussieht.


»Alles Weiß« bei der Anfahrt auf den Thingvellir.


Thingvellir im infraroten Licht (I).


Thingvellir im infraroten Licht (II).


Sonnenschein war heute Mangelware im Thingvellir.






Wasserfall (Öxarárfoss) in Schockstarre.

Island hat ein »Touristenproblem«. Wer es nicht glaubt, möge die drei folgenden Aufnahmen anschauen. Und ja, wir sind auch ein Teil des Problems...






Noch nie zuvor habe ich so viele Besucher im Thingvellir gesehen.

Ausbruch des Geysirs »Strokkur«.






In Laugarvatn.



Nach Polarlichtern sieht das Wetter auch heute nicht aus.

Auf dem Zuweg zum Öxarárfoss im Thingvellir hat sich Ulf aus unserer Gruppe bei einem Sturz einen komplizierten Oberarmbruch zugezogen. Wir alle wünschen ihm eine schnelle Heilung und freuen uns, dass er die Reise dennoch fortsetzen möchte.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Ab nach Fludir
22. Februar 2018  •  1.12 Uhr

Um 8.30 Uhr verlässt unser Bus das Hotel und nimmt Kurs auf den Ort Fludir. Dort werden wir den nächsten Anlauf unternehmen, endlich die magischen grünen Lichter am Nachthimmel vor die Linsen unserer Kameras zu bekommen.

Station werden wir am Thingvellir machen.

Im Bus sind zwei Kurzvorträge vorgesehen:

1. Fotos aus dem fahrenden Bus
2. Schwarzweißfotografie

Glücklicherweise scheint sich die Wetterlage zu beruhigen.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Na also!
21. Februar 2018  •  19.58 Uhr

Der Besuch der Lavahöhle hat doch noch geklappt!






Dieser Stalagmit aus Lava ist etwa einen Meter hoch.


Guðmundur, unser Höhlenguide.


Nicht selten fühlt man sich in Island so, als befände man sich auf einem anderen Planeten.








Fahrt ins Hotel zur »Blauen Stunde«.
    


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Alarmstufe rot
21. Februar 2018  •  9.57 Uhr

Die Wetterlage (heftige Stürme) lassen uns keine Wahl: Wir müssen ein Ersatzprogramm statt der geplanten Tagesausflüge durchführen.

Los geht es mit meinem Vortrag um 10.30 Uhr mit dem Thema »Fotografieren statt Knipsen«.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Nix grün
21. Februar 2018  •  0.14 Uhr

Nach dem vorzüglichen(!) Abendessen hielt ich den zweiten Teil meines Vortrags »Polarlichter fotografieren«, der sich vornehmlich an etwas fortgeschrittene Nordlichtfotografen (m/w) richtete.

Unterdessen schneit es und klart dann auf; im stetigen Wechsel. Nur Polarlichter wollen sich nicht zeigen.

Daher richtet sich der Fokus zunächst auf das Bett, dann auf das Frühstück (7.45 - 10.00 Uhr).

Um 10.00 Uhr wird dann in Abhängigkeit von der (Un-)Wettersituation entschieden, wie das Tagesprogramm aussehen wird.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  Island in wild
20. Februar 2018  •  18.08 Uhr

Unser Hotel in Stykkisholmur haben wir nach einer Fahrt durch phantastische und wilde Landschaften erreicht.


Was das Foto nicht wiedergeben kann: Den heftigen, eisig kalten Wind nahe des imposanten Hausbergs »Kirkjufell« des Fischerstädtchens Grundarfjörður.



Eindrücke aus Borganes:


BilderBuchIsland.




Sculpture Borgarfjorour.


Nur im Windschatten dieser Skulptur hatte ich eine Chance, nicht vom orkanartigen Sturm umgeworfen zu werden. Birgitta danke ich für diese Aufnahme.

Hraunfossar:





Allerdings ist unser morgiges Programm durch angekündigte Unwetter im Ablauf gefährdet. Straßen sind oder werden gesperrt, die Schiffstour wurde schon abgesagt.

Mehr dazu demnächst auf diesem Blog.

Um 19.00 Uhr ist erst einmal Abendessenszeit.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Von der Stadt auf das Land
20. Februar 2018 • 7.52 Uhr

Nach einer Nacht ohne Polarlicht brechen wir auf. Unser Tagesziel: Stykkisholmur.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
   Ein Tag in der großen Stadt
19. Februar 2018  •  16.38 Uhr

Gerade kommen wir aus Reykjavík zurück. Bei weitgehend trockenem Wetter mit allenfalls einzelnen, kurzen Regenschauern spulen wir unser Besichtigungsprogramm in der Hauptstadt ab.

Die Kameras klacken allenthalben und nach etwas Theorie im Bus klappt es auch im Großen und Ganzen dann auch mit den besseren Fotos.
  

Die Hallgrímskirkja (5-fach-Belichtung).


In der Hallgrímskirkja (3-fach-Belichtung).


Bei der Skulptur »Sonnenfahrt« habe ich mich zu einem Ausschnitt durchgerungen. In der Hoffnung, so die Bildwirkung zu steigern.


Auch im Konzerthaus, der »Harpa«, waren es vor allem die Details, die meine Blicke auf sich zogen.


»Inspired by Iceland« auf dem Laugavegur.


»Inspired by Iceland?« auf dem Laugavegur.


Inspired by Coffee. Im Bankastræti.


Im alten Hafen von Reykjavik.




Symbolfoto für den Bauboom in Reykjavik.


Am »Reykjavikurtjörn«. Mit Objektiv, aber ohne Autofokus.


Seltjarnarnes.


Die Wendeltreppe in unserem Hotel musste als Ersatz für das ausbleibende Polarlicht herhalten.
 
Um 17.00 Uhr beginnt in Raum 3 der Vortrag »Polarlichter fotografieren«.

UPDATE 19.02.2018  19.52 Uhr: Heute Nacht werden wir unser Glück mit den Polarlichtern versuchen, nachdem wir erfolgreich die »Polarlichtfotografie Trockenübungen« absolviert haben.

UPDATE 20.02.2018  1.09 Uhr: Die Nacht wird vermutlich ohne Polarlichtsichtung bleiben.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Hallo Welt
19. Februar 2018  •  8.23 Uhr

Gut ausgeschlafen freuen wir uns auf unseren ersten Islandtag.

Der Himmel ist noch immer wolkenverhangen, zeigt aber vereinzelt blaue Fragmente.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
  Nachlese
18. Februar 2018  •  23.13 Uhr

Noch drei Schüsse aus dem Flugzeugfenster:


Ein 22°-Halo (Radius=22°) um die Sonne, verursacht durch Wolken aus Eiskristallen.
 

Dass wir es mit winterlichen Verhältnissen zu tun bekommen, zeigt sich bereits beim Landeanflug.
 

Die isländische Landschaft ist oft schlicht, aber dennoch gewaltig wild und von schier meditativer Kraft.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Erster Abend
18. Februar 2018  •  21.38 Uhr

Das Abendessen nach der anstrengenden Anreise hat vorzüglich gemundet. Im Anschluss daran fand eine kleine Vorstellungsrunde statt. Eine tolle Truppe, die da zusammen
auf die Jagd nach den Himmelslichtern geht...

Morgen früh um 9.00 Uhr fährt uns der Bus nach Reykjavik.

Um 17.00 Uhr startet im Hotel mein Vortrag »Polarlichter fotografieren«. Danach Abendessen, dann »Polarlichtfotografie Trockenübungen« im Hotel, um für den »Ernstfall« gerüstet zu sein.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
  An.Reise.Tag
18. Februar 2018  •  18.32 Uhr

Heute ist Anreisetag. Mein Reiseplan sieht wie folgt aus:

• U-Bahn zum Stuttgarter Hauptbahnhof
• ICE zum Frankfurter Flughafen
• Icelandair-Flug nach Reykjavík/Keflavik
• Bustransfer zum Hotel in Reykjavík


Die Fahrt mit dem ICE führte anfangs durch in mystische Nebel eingehüllte, verschneite Landschaften.


Landschaftsphotographie bei 200km/h.

In Frankfurt liegt fast kein Schnee und die Sonne scheint.


Faszination Fliegen.


Lift-off. We have a lift-off.

Alle 23 Reisegäste sind samt Gepäck im Hotel angekommen. Es ist vollständig bedeckt bei etwas Schneeregen und Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Um 19.00 Treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen.
  
.

Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ...
17. Februar 2018  •  19.38 Uhr

Morgen schon geht es los. Freilich wirft man da einen Blick auf die Wettervorhersagen. Bezüglich der Temperaturen liefern die Wettermodelle erstaunlich einheitliche Werte. Großer Dissens dann aber hinsichtlich der Sonnenscheindauer (Bewölkungsgrad):


Uneinheitliche Wettervorhersagen vor Reisebeginn (oben wetter.com, unten meteoblue.com).
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Wo der Nachthimmel dunkel ist
15. Februar 2018  •  13.37 Uhr

»Lichtverschmutzungskarte« der von uns bereisten Regionen. Reykjavík, Keflavík und Fludir produzieren erwartungsgemäß relativ viel Störlicht. Die besten Bedingungen für die Beobachtung von Polarlichtern finden sich in den nördlichen Gebieten unserer Reiseroute.


»Lichtverschmutzungskarte« der von uns bereisten Regionen. Darstellung aus der App »Good To Stargaze«.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Sonnenaktivität aktuell
13. Februar 2018  •  11.18 Uhr

Von der Sonnenaktivität hängt ja bekanntlich das Auftreten des Polarlichtes ab.

Daher habe ich unser Tagesgestirn heute einmal näher unter die Lupe genommen. Obschon wir auf ein Aktivitätsminimum zusteuern, zeigt sich eine Gruppe von Sonnenflecken. Sie trägt den Namen AR2699.


Photosphäre der Sonne am 13. Februar 2018 um 10.52 UIhr MEZ.

Das nächste Sonnenfleckenminimum in einem rund elfjährigen Zyklus wird im Jahre 2020 erwartet.


Chromosphäre der Sonne am 13. Februar 2018 um 12.04 Uhr MEZ.

Die Sonnenfleckengruppe wird durch die Rotation der Sonne bald am westlichen (rechten) Rand verschwinden. Aber im Osten kündigt sich bereits eine neue Aktivitätszone an, erkennbar durch eine größere Protuberanz.

Beide Sonnenfotos wurden auf meiner »Balkonsternwarte« gewonnen:


MakingOf.
  


Verweise intern
Service
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Fotomotto
12. Februar 2018  •  23.42 Uhr

Mein persönlicher, fotografischer Schwerpunkt der Woche:

»Altes Glas, neuer Zauber«
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
  Rien ne va plus!
1. Januar 2018  •  17.37 Uhr

Die Reise ist ausgebucht.




Während der Reise werden auf dieser Webseite tagesaktuell(!) Bilder und Meldungen erscheinen.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
  Startschuss
8. November 2017  •  17.35 Uhr

Die Mindest-Teilnehmerzahl wurde bereits erreicht und überschritten: Die Reise findet statt!
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
  Service
19. November 2017  •  13.37 Uhr

Links
1. Abgeschlossene Reiseblogs: 2016/II2016/I2015/II2015/I
2. Wikipedia: IslandReykjavík
3. Hotels:
    3.1 Icelandair Hotel Natura, Reykjavík
    3.2 Fosshotel Stykkishólmur, Stykkisholmur
    3.3 Icelandair Hotel Fludir, Fludir
    3.4 Hotel Keflavik, Keflavík
4. Wettervorhersagen: Wetter.comMeteoblue
5. Sternhimmel: Heavens-Above (Man muss auf heavens-above.com ausgeloggt sein)
6. Polarlichtaktivität: Meteoros
7. Fluggesellschaft: Icelandair

Koordinaten
Reykjavík • Link zu GoogleMaps
N 64°07'30.0" / W 21°50'55.8" • N 64.125 / W 21.848833 • Höhe: 37m ü. NN

Zeitzone
Island: Greenwich Mean Time (GMT) / (UTC ±00:00) = MEZ -01:00 Link

Mondphase
Erstes Viertel (zunehmender Halbmond): Freitag, 23. Februar 2018, 8.09 UTC ( = 9.09 MEZ)

Karten
1. Übersicht (Pin steckt in der Hauptstadt Islands, Reykjavík)

Quelle

2. Island mit einigen Stationen unserer Rundreise

© OpenStreetMap-Mitwirkende

(Alle Angaben ohne Gewähr)
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Jetzt anmelden!
2. Oktober. 2017  •  17.37 Uhr

Die offizielle Ausschreibung auf der Webseite von kultimer/Studiosus ist erschienen.

Dort kann man sich über den genauen Reiseverlauf informieren und sich auch anmelden. Die Reisebeschreibung ist ebenfalls im aktuellen kultimer-Katalog enthalten, der in vielen Reisebüros erhältlich ist.

Ich freue mich schon jetzt sehr darauf, Sie kennen zu lernen und mit Ihnen und Ihren Kameras die geheimnisvollen Nordlichter in Island zu jagen.

Alle Neuigkeiten erfahren Sie zeitnah hier, auf diesem Blog!
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Habe Camera, werde reisen
27. Dezember. 2017  •  19.00 Uhr


Der Ausspruch »Habe Camera, werde reisen« wird einem namentlich nicht bekannten Fotoreisenden des 19. Jahrhunderts zugesprochen, als die Fotografie noch in den Kinderschuhen steckte. Noch heute enthält er eine große Verheißung, denn auf Reisen ist die Frequenz neuer Eindrücke besonders hoch, der Wunsch, das Gesehene und Erlebte in möglichst eindrucksvollen Bildern der Vergänglichkeit des Augenblicks zu entreißen, besonders ausgeprägt.
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Blogstart
9. August. 2017  •  01.10 Uhr

Danke für Ihren Besuch dieser Webseite. Thema des Blogs: Die geplante Eventreise

Nordlichter auf Island
18. - 25. Februar 2018

Zusätzlich zur Reiseleitung fachliche Betreuung durch Stefan Seip (Fotografie/Polarlichtfotografie).

Aller Voraussicht nach wird dieses Reiseangebot am 2. Oktober 2017 vom Veranstalter ausgeschrieben und ist dann auch buchbar.

Derzeit können noch keinerlei weitere Einzelheiten zu diesem Reiseangebot genannt werden. Alle Neuigkeiten erfahren Sie zeitnah hier, auf diesem Blog!

»Polarlichtsaison auf Island« knüpft die Tradition erfolgreicher kultimer-Reisen an, bei denen die Polarlichtfotografie eines der Schwerpunktthemen war.

Die vergangenen Veranstaltungen im Überblick:
Island 2016 IIIsland 2016 IIsland 2015 IIIsland 2015 I
  


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Eine Nachricht hinterlassen

Ihr Name:


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Nachricht (muss ausgefüllt werden):


 Ich stimme einer (anonymisierten) Veröffentlichung meines Beitrags auf dem Blog zu.


 
 

Allgemeine Verweise
Impressum
Datenschutz