Astronomie und Fotografie auf La Palma

19. - 26. Juli 2017
  
  ¡Adiós! La Palma
27. Juli 2017  •  11.50 Uhr

Auch schöne Reisen gehen zu Ende. Nach einer tollen Woche auf La Palma bin ich wieder im heimischen Stuttgart angekommen und hoffe, dass auch alle Mitreisenden inzwischen wohlbehalten zurückgekehrt sind.


Grandiose Bedingungen am ersten Beobachtungstag: Die Sommermilchstraße in voller Herrlichkeit.

Mein Dank gilt Studiosus/kultimer für die Durchführung der Reise, Svetlana für die lässige und - wie immer - gekonnte Reiseleitung, Peter für die gute Zusammenarbeit, allen Reisegästen für eine harmonische, humorvolle und dennoch konzentrierte Reisewoche und allen, die diesen Blog verfolgt haben.

Freilich bleibt der Blog auf unbestimmte Zeit abrufbar. Über Kommentare dazu freue ich mich immer.

Im kommenden Jahr soll eine vergleichbare Reise nach Teneriffa angeboten werden. Es stehen zwei Termine zur Wahl:

4. - 11. Juni 2018
11. - 18. Juni 2018

Alle Einzelheiten dazu auf den entsprechenden Blogs.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  »Hotelpflanze des Tages«
26. Juli 2017  •  6.46 Uhr

Heute: Der Kroton/Croton (Codiaeum variegatum).



Ab 9 Uhr findet im Vortragsraum eine (Bilder-)Rückschau statt, bei der jeder bis zu drei seiner Photos aus den vergangenen Tagen zeigen kann. Die Auswahl ist selbstverständlich nicht auf Astromotive beschränkt. Dann heißt es Kofferpacken, weil am Nachmittag unsere Flieger nach Hause starten.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Kommentare

Peter schrieb am 9. August 2017 um 11.28 Uhr:
»Es war mir wie immer eine ganz besondere Freude! Auf zu neuen astronomischen und astrophotographischen Horizonten! Clear Skies«

Lis schrieb am 27. Juli 2017 um 17.49 Uhr:
»Auch ich als Leserin dieses erneut sehr informativen und erfrischenden Reiseblogs möchte danke sagen an Dich Stefan, als unermüdlicher Blogger Deiner immer wieder aufs Neue interessanten Reisen und der uns dieses Mal die Insel La Palma näher kennenlernen ließ. Allerbeste Grüße«
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
  »Hotelpflanze des Tages«
25. Juli 2017  •  11.21 Uhr

Heute: Der japanische Sagopalmfarn (Cycas revoluta).



Am heutigen Dienstag gibt es ein Wunschprogramm: Svetlana lädt zu einer »Inseltour zum Ausklang« ein, während Peter und ich astronomische bzw. (astro)photographische »Sprechstunden« anbieten, bei denen individuelle Fragen erörtert werden können. Treffpunkt für alle ist um 14 Uhr an der Hotelrezeption. Das letzte gemeinsame Abendessen beginnt um 19.30 Uhr.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Zum Observatorium
25. Juli 2017  •  2.05 Uhr

Ein langer, mit unvergesslichen Erlebnissen und tollen Eindrücken gespickter Tag liegt hinter uns.

Ohne langes Nachdenken sehe ich schon jetzt den Besuch des Observatorio del Roque de los Muchachos als gelungenen Höhepunkt unserer Reise. Der Anblick der unschuldig weißen Teleskopkuppeln auf 2.400 Meter Meereshöhe, eingebettet in eine grandiose Naturlandschaft, raubt einem den Atem.


Der Berg, auf dem sich die Astronomen breit gemacht haben. Im Vordergrund das Schutzgebäude des altehrwürdigen »William Herschel Telescopes«.


Das William Herschel Telescope weist einen Spiegeldurchmesser von 4,2 Meter auf und hat vor exakt dreißig Jahren das »First Light« gesehen.


Rafael Rebolo, der Direktor des IAC (Instituto de Astrofísica de Canarias), posiert vor der Kuppel des Gran Telescopio Canarias (GTC), dem größten optischen Teleskop der Welt. Er hat allen Grund zum Lachen: Heute Nacht wird ein neues Instrument zum ersten Male eingesetzt: Ein Spektrograph, der seit 2010 entwickelt wurde und 6 Millionen Euro gekostet hat.


Anfahrt auf das größte optische Teleskop der Erde: Der effektive Spiegeldurchmesser beträgt 10,4 Meter!


Nur mit einem Fisheye-Objektiv gelingt es, dieses Monsterteleskop als Ganzes abzubilden.


»Blauhelme« unter dem Gran Telescopio Canarias.


Ein durchaus vermeidbares »Selfie«.


Der Hauptspiegel ist nicht aus einem Stück, sondern aus 36 sechseckigen Segmenten zusammengesetzt.


Eines der beiden MAGIC-Teleskope, mit denen Gammastrahlenausbrüche indirekt beobachtet werden.


»MAGIC« steht für »Major Atmospheric Gamma-Ray Imaging Cherenkov«.


Unser Spiegelbild in einem der MAGIC-Teleskope.


Alle spekulieren auf den Sonnenuntergang hinter dem »Grantecan«.


Die Suche nach der besten Perspektive.

Den Sonnenuntergang beobachteten wir auf dem Roque de los Muchachos, der höchsten Erhebung La Palmas. Währenddessen und danach wurden wir Zeugen interessanter Sichtungen:


Grüner Strahl bei Sonnenuntergang.


Wie zu erkennen ist, lassen sich auch die Profis von der Dunstschicht nicht beirren und öffnen dennoch ihre Kuppeln.


Junge Mondsichel (34 Stunden nach Neumond).


Der Planet Merkur! Zusammen mit dem Mond und Regulus, dem Hauptstern im Sternbild Löwe.


Jupiter und seine vier galileischen Monde. Links von Jupiter: Europa, Io und Kallisto. Rechts Ganymed.


Trotz reichlich Dunst in der Atmosphäre (Calima-Wetterlage!) gelang diese Strichspuraufnahme, erzeugt aus 129 Einzelaufnahmen á dreißig Sekunden Belichtungszeit. Positioniert hatte ich meine Kamera unweit des Observatoriums.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  »Hotelpflanze des Tages«
24. Juli 2017  •  7.41 Uhr

Heute: Das Fensterblatt (Monstera spec.).


 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Tour durch die Botanik
23. Juli 2017  •  18.22 Uhr

Der heutige Tag begann mit einer rund dreistündigen Wanderung über Stock und Stein durch eine Schlucht bei Los Tilos. Etwa 250 Höhenmeter waren zu bewältigen, wobei der Weg durch ursprüngliche Lorbeerwälder führte.


Blick vom höchsten Aussichtpunkt unserer Wanderung in die Schlucht.


Die Lorbeerwälder auf La Palma sind Relikte aus dem Tertiär. Ihr Blätterdach lässt kaum Licht passieren, so dass es im Wald ziemlich dunkel ist. Nur Farne, Moos und Efeu können unter den Bäumen überleben.


Blick zurück auf Los Tilos, den Ausgangspunkt unserer Wanderung, wo eine neue Brücke die Schlucht überspannt.

Anschließend gab es ein Picknick im Wald, bei dem keine Wünsche offen blieben.

Zurück im Hotel, begannen nach einer kurzen Verschnaufpause die letzten Vorträge dieser Reisewoche.

Schon jetzt freuen wir uns auf den Observatoriumsbesuch morgen. Start ist um 9 Uhr.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  »Hotelpflanze des Tages«
23. Juli 2017  •  10.02 Uhr

Heute: Die Bougainvillie/Drillingsblume (Bougainvillea spec.).


 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Am Vulkan »San Antonio«
23. Juli 2017  •  0.33 Uhr

Heute erkundeten wir den südlichsten Zipfel von La Palma und statteten dem Vulkan San Antonio einen Besuch ab. Danach ein kurzer Abstecher zu den Salinen, bevor wir in einem kleinen Restaurant an der Küste schmackhaften Rotbarsch mit einheimischen Weinen serviert bekamen.


Bei den Salinen.


Salinen und Leuchttürme am Südzipfel der Insel.


Die Salinen dienen der Salzgewinnung aus Meerwasser.


Der Krater von »San Antonio« ist bei seinem letzten Ausbruch 1677 entstanden. Inzwischen wachsen im Inneren Kiefern.

So weit, so gut.

Etwas besorgt nahmen wir den angedachten Beobachtungsplatz nahe des Vulkans nach Sonnenuntergang in Augenschein: Zu viele Wolken und die Lage in einer tiefen Dunstschicht veranlassten uns, die weite Fahrt zu unserem gestrigen Beobachtungsort anzutreten. Dort angekommen, konnten wir nur noch etwa 45 Minuten den Blick zum gestirnten Himmel genießen. Danach zogen Wolken in aberwitziger Geschwindigkeit auf und vereitelten alle weiteren Versuche, visuelle oder photographische Beobachtungen anzustellen. Immerhin reichte die Zeit für eine kleine Sternführung, bei der wichtige Sternbilder, Sterne und Planeten vorgestellt wurden.

Danach blieb uns nur noch die Flucht ins Hotel.

Am Sonntag starten wir um 10.15 Uhr zu einer Wanderung durch den Lorbeerwald von Los Tilos mit anschließendem Picknick, bevor um 16 Uhr das Vortragsprogramm seine Fortsetzung findet.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Roter Ara
22. Juli 2017  •  15.24 Uhr



Ebenfalls im Hotel »zu Gast«: Seine Exzellenz, hellroter Ara (Ara macao).
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  »Hotelpflanze des Tages«
22. Juli 2017  •  7.32 Uhr

Heute: Die Helikonie/Hummerschere (Heliconia spec.).



[UPDATE 13.05 Uhr]: Die heutigen Vorträge sind gelaufen. Um 16 Uhr starten wir mit dem Bus in Richtung Süden, werden erst nach Mitternacht zurückkehren. Hoffentlich mit weiteren schönen Nachtaufnahmen »im Kasten«.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Sterne satt!
22. Juli 2017  •  2.10 Uhr

Schon an unserem ersten Beobachtungsabend sind wir mit einem Sternenhimmel der Extraklasse belohnt worden. Nur zirka 45 Busminuten vom Hotel entfernt fanden wir einen geeigneten Standort:

Mirador Astronómico del Llano del Jable (28°37'02.3"N 17°50'54.2"W).


Die Sommermilchstraße im Bereich des Skorpions und Schützen leuchtete so hell, dass ich mit nur acht Sekunden Belichtungszeit dieses Photo aufnehmen konnte. Sensationell! Nahe der Bildmitte ist der Planet Saturn zu sehen.

Aussagen wie »So einen schönen Sternenhimmel habe ich noch nie gesehen« und »Hätte nie gedacht, dass man die Milchstraße so deutlich mit den bloßen Augen erkennen kann« sind mir in Erinnerung geblieben. So wie viele gelungene Astrophotos, die ich auf diversen Kameradisplays bewundern konnte. Hurra, das nenne ich »Beobachtungserfolg«.


Dank Fisheye-Objektiv konnte der gesamte Bogen der Milchstraße erfasst werden.


Sternengewimmel über Los Llanos de Aridane, der größten Gemeinde auf La Palma. In der Bildmitte der »Große Wagen«.


Nach unserer Ankunft um 22.05 Uhr konnten wir noch die Dämmerungsfarben erhaschen. Und den Planeten Merkur! Es ist der helle Punkt oberhalb der beiden Bäume im linken Bildteil.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Blicke abwärts und aufwärts
21. Juli 2017  •  13.49 Uhr

Wir sind zurück von unserem Vormittagsausflug in die Bergwelten La Palmas (Blicke abwärts).


Wie ein Wasserfall schwappt die Passatwolke über den Bergkamm.


Unsere kleine Bergwanderung führt in großer Höh' durch lichten Föhrenwald.


Charakterstudie: Eine »gradlinige« und eine »windige« Kiefer.


Die bewegte Kamera erzeugt impressionistische Ansichten des Kiefernwaldes.


Kolkrabe (Corvus corax).


Mein Versuch, die Dimensionen der vulkanisch entstandenen Landschaft deutlich zu machen. Happy scrolling...


Diese »Jungfrau vom Schnee« (14. Jahrhundert) in der Kirche Las Nieves ist das größte Heiligtum der Insel.


Ebenfalls in der Kirche zu finden ist diese Darstellung, deren Deutung der Nordstern (Polarstern) ist, welcher dem Schiff den rechten Weg weist.

Um 15 Uhr startet der erste Vortrag, um 21 Uhr brechen wir auf zu unserer ersten Sternbeobachtung (Blicke aufwärts).

Die Langeweile hat keine Chance.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  »Hotelpflanze des Tages«
21. Juli 2017  •  13.43 Uhr

Heute: Die Mango (Mangifera indica).


 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Empfang im Ministerium
20. Juli 2017  •  18.51 Uhr

Ehre wurde uns zuteil. Wir sind von der »Ministerin für Tourismus« begrüßt worden, Frau Alicia Vanoostende Simili.


Frau Simili an ihrem Arbeitsplatz.


Gruppenbild mit Ministerin (3.v.l.). Svetlana mit Studiosus-Mappe, Peter mit La Palma-Tasche, ich mit blauer Mütze.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Unterwegs in Santa Cruz
20. Juli 2017  •  17.54 Uhr

Gerade kehren wir zurück von unserem Tagesausflug zum Inselhauptort Santa Cruz. Viele Eindrücke haben wir abgespeichert. Im Gehirn, aber auch auf den Speicherkarten unserer Kameras.


Siesta in Santa Cruz.


Fernweh?


Atlantikküste.


Relaxen am Atlantik.


Charakteristisch: Die zahlreichen Holzbalkone.


Aufwändig gefertigter Fußboden im Treppenhaus.


Das T-Shirt mit diesem Aufdruck ist die adäquate Kleidung für unseren Observatoriumsbesuch.

Morgen um 9 Uhr verlassen wir unsere Bleibe für den nächsten Tagesausflug zur Caldera de Taburiente.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  »Hotelpflanze des Tages«
20. Juli 2017  •  9.58 Uhr

Heute: Der Gummibaum (Ficus elastica).






Ebenfalls auf dem Gelände der Hacienda unterwegs: Diese stolze Entenmutter mit sechs Küken (5 abgebildet).
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Flug auf die Insel
19. Juli 2017  •  17.56 Uhr

Heute morgen noch im Schwabenländle, nun schon auf den Kanaren. Der Fliegerei sei Dank.

Mein Flug startete in Frankfurt/M. und brachte nicht nur mich, sondern auch Svetlana, die Studiosus-Reiseleitung und einen überwiegenden Teil der Reisegäste auf die Insel. Die noch fehlenden kommen erst ein wenig später mit einer Maschine aus München an.


Beim Landeanflug zeigte sich La Palma eingehüllt in zarte Wolkenschleier.

Derweil haben wir schon unser Hotel in unmittelbarer Nähe des Flughafens bezogen. Mein erster Eindruck: Hier lässt es sich ohne Probleme eine Woche lang aushalten.


Blick aus meiner Zimmerterrassentür. Hammer!

Ebenfalls erfreulich: Viele der 19 Reisegäste sind mir von früheren Reisen bereits bekannt.


Der Swimmingpool, im Hintergrund rechts das Restaurant.


Von Palmen umsäumter Swimmingpool (Spiegelung).

Um 18 Uhr (Ortszeit) treffen wir uns zum ersten Mal zusammen an der Rezeption.

UPDATE 21.22 Uhr: Nach einer Kennenlernrunde gab es ein leckeres Abendessen von einem reichhaltigen Buffet. Morgen um 9 Uhr starten die ersten Vorträge. Und um 14 Uhr beginnt unser erster Tagesausflug.

Das Hotelgelände gleicht einem botanischen Garten mit Pflanzen aus aller Herren Länder. Schilder mit den Artnamen inklusive. Daher beschloss ich, täglich eine »Hotelpflanze des Tages« zu küren. Hier der Auftakt:


 Eine herrlich duftende Frangipani-Blüte (Plumeria alba).
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Service
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Kommentar

Stefanie schrieb am 19. Juli 2017 um 18.10 Uhr:
»Lieber Stefan, liebe Reiseteilnehmer/innen Ich wünsche euch allen eine unvergessliche Woche mit tollen Bildern. :-)) Liebe Grüsse aus der Schweiz.«
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
  Service
7. Juni 2017  •  1.17 Uhr

Links
1. Hotel: Hacienda San Jorge
2. Wetter
    2.1 Vorhersagen: Wetter.com Meteoblue
    2.2 Satellitenfilm Wolken: Sat24
    2.3 Lokale Vorhersagen: Observatorium
3. Webcams: Gran Telescopio Canarias Nordical Optical Telescope I und II
4. Sternhimmel: Heavens-Above (Man muss auf heavens-above.com ausgeloggt sein)
5. Wikipedia Länderinfos: La Palma Kanarische Inseln
6. Sternwarte: Observatorio del Roque de los Muchachos

Koordinaten
1. Hotel »Hacienda San Jorge« • Link zu GoogleMaps
N 28°39'07.2"/ W 17°45'39.8" • N 28.652 / W 17.761056 • Höhe: 7m

2. Sternwarte • Link zu GoogleMaps
N 28°45'25.8" / W 17°53'05.9" • N 28.757167 / W 17.884972 • Höhe: 2.383m

Zeitzone
Kanarische Inseln: West European Summer Time (WEST) / (UTC +01:00) = MEZ/MESZ -01:00 • Link

Karten
1. Übersicht (Roter Pin = La Palma)

Quelle

2. La Palma

© OpenStreetMap-Mitwirkende
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen



  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Rien ne va plus!
20. Mai 2017  •  0.52 Uhr

Die Reise ist ausgebucht.

Während der Reise werden auf dieser Webseite tagesaktuell(!) Bilder und Meldungen erscheinen.
 
 
  Startschuss
20. April 2017  •  10.04 Uhr

Die Mindest-Teilnehmerzahl wurde bereits erreicht: Die Reise findet statt!
  
 
  Habe Camera, werde reisen
20. April 2017  •  22.03 Uhr


Der Ausspruch »Habe Camera, werde reisen« wird einem namentlich nicht bekannten Fotoreisenden des 19. Jahrhunderts zugesprochen, als die Fotografie noch in den Kinderschuhen steckte. Noch heute enthält er eine große Verheißung, denn auf Reisen ist die Frequenz neuer Eindrücke besonders hoch, der Wunsch, das Gesehene und Erlebte in möglichst eindrucksvollen Bildern der Vergänglichkeit des Augenblicks zu entreißen, besonders ausgeprägt.
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Jetzt anmelden!
28. Februar 2017  •  10.14 Uhr

Die offizielle Ausschreibung ist nun auf der Webseite von kultimer / Studiosus erfolgt. Dort kann man sich auch anmelden.

Die genaue Reisebeschreibung ist ebenfalls im aktuellen kultimer-Katalog enthalten, der in vielen Reisebüros erhältlich ist.

Schon jetzt freue ich mich darauf, zusammen mit Ihnen und Ihren Kameras die Insel, die Sternwarte und den prächtigen Sternenhimmel zu erkunden.

»Astronomie und Fotografie auf La Palma« knüpft an die Tradition erfolgreicher kultimer-Reisen an, bei denen Astronomie, Fotografie und Astrofotografie Schwerpunktthemen waren.

Die vergangenen Veranstaltungen im Überblick:

Teneriffa 2016 II Teneriffa 2016 IChile 2016 Teneriffa 2015

 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen
  Ausschreibung
24. Februar 2017  •  14.21 Uhr

Die Ausschreibung dieser Reise erfolgt am 28. Februar 2017.
 
 
  Blogstart
17. August 2016  •  19.52 Uhr

Danke für Ihren Besuch dieser Webseite. Thema des Blogs: Die geplante Eventreise

Astronomie und Fotografie auf La Palma
19. - 26. Juli 2017

Fachliche Betreuung durch Stefan Seip (Fotografie/Astrofotografie) und Peter Habison (Astronomie).

Definitiv werden wir das Roque-de-los-Muchachos-Observatorium besuchen und dort das derzeit größte optische Teleskop mit einem Spiegeldurchmesser von 10,4 Meter besichtigen, das Gran Telescopio Canarias.

Derzeit können noch keinerlei weitere Einzelheiten zu diesem Reiseangebot genannt werden. Alle Neuigkeiten erfahren Sie zeitnah hier, auf diesem Blog!

- Änderungen sind vorbehalten - 
 


Verweise intern
Nachricht hinterlassen
Nach ganz oben
Nach ganz unten
Datenschutz


  Verweise extern
photoMEETING Startseite
Kommende Photoreisen
Vergangene Photoreisen


  Veranstalter
Studiosus / kultimer
  Eine Nachricht hinterlassen

Ihr Name:


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):


Ihre Nachricht (muss ausgefüllt werden):


 Ich stimme einer (anonymisierten) Veröffentlichung meines Beitrags auf dem Blog zu.