Herbstfarben in Island

Foto- und Polarlichtreise

24. September - 2. Oktober 2016





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Danke und auf Wiedersehen
3. Oktober 2016  14:11

Es war eine sehr schöne Woche mit ungeheuer vielen, neuen Eindrücken. Wir haben die Herbstfarben Islands gesehen, bewundert und mit der Kamera eingefangen. Zudem haben wir tiefe Einblicke in die Welt der Vulkane nehmen können. Auch eine klare Nacht mit einer spektakulären Polarlicht-Show war dabei. Was will man mehr?


Aurora borealis der Superlative über dem Mývatn. Hätten wir die Photos nicht, käme man leicht auf die Idee, nur geträumt zu haben.

Allen Teilnehmenden danke ich sehr für den harmonischen Reiseverlauf und die vielen freundlichen und heiteren Stunden. Stefan Krause danke ich ebenfalls für die hervorragende Reiseleitung und -organisation.

Mit der Reise endet auch dieser Blog. Vielen Dank an alle, die lesenderweise dabei waren. Wer den Blog kommentieren möchte, darf das gerne [hier] noch tun.

Wer das Polarlicht (noch einmal!?) mit eigenen Augen sehen und photographieren möchte, darf sich auf eine Wiederholung der Reise 2017 freuen. Alle News dazu zeitnah [hier].

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 

Kommentare

Bernd schrieb am 16. November:
»Herbstfarben in Island: Lieber Stefan, eine Symphonie der Farben, die in Deinen Bildern aufgeführt wird. In meinem Kopfkino lausche ich der dazu passenden Hintergrundmusik von Sigur Rós. Deine Gabe, Motive durch passende Ausschnitte und sorgfältige Bildbearbeitung auf ihre wesentliche Aussage zu konzentrieren, ist ein großes Talent. Deine Bilder verstehe ich auch als Anregung, von der ich persönlich nur profitieren kann. Herzliche Grüße«

Manuela (Teilnehmerin) schrieb am 10. Oktober:
»Vielen Dank allen Mitreisenden für eine wunderschöne unvergessliche Zeit und dir, lieber Stefan, dass du vielen von uns die Liebe für's Detail ein Stück näher gebracht hast. Dein Brennen für die Photographie ist nicht zu übersehen. So ist auch dieser Blog gestaltet. Einfach liebevoll und traumhaft schön. Liebe Grüße aus dem doch schon leicht herbstlich gefärbten Berlin.«

Helmut (Teilnehmer) schrieb am 7. Oktober:
»Super Bilder. Vielen Dank für deine vielen Tipps und Anregungen. Wir haben viel von dir gelernt. Dein Blick fürs Wesentliche verleitet einen, alt eingefahrene Wege neu zu überdenken :-).«

Lis schrieb am 4. Oktober:
»So sehen sie also aus, die Herbstfarben in Island - eine breitgefächerte Farbpalette der Natur, einfach schön! Noch dazu, Landschaftsaufnahmen in ungewohnten Dimensionen, beeindruckend! Aber auch, mit ehrfurchtgebietenden Formen und Farben der Aurora borealis überzogenes Firmament - ganz wunderbar! Danke vielmals für das Führen dieses Reiseblogs, purer Genuß für die Daheimgebliebenen. Beste Grüße«

Sie möchten auch einen Kommentar loswerden? Gerne! [Hier] klicken...

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 

GPS-Track unserer Reise
6. Oktober 2016  17:02

Klaus (Teilnehmer) hat unsere gesamte Reise getrackt und stellt uns freundlicherweise seine Daten zur Verfügung:

Hier klicken: [Link zu Google/My Maps]

Dazu schreibt er:

»Ich habe während unserer Fahrerei/Lauferei mein Navi mitlaufen lassen und die Tracks über  den o.g. Link zugänglich gemacht (unbearbeitet, 'out of navi'). Um einzelne Tracks/Wegpunkte sichtbar/unsichtbar zu machen, muss nur das zugehörige Quadrat auf der linken Seite an/abgeklickt werden, mehrere zugleich geht auch. Wenn man bei den Tracks auf den grauen Winkel unter dem roten Winkel-Kästchen klickt, erscheint das Datum. Wenn man auf das Datum klickt, erscheinen Strecke, Höhen, etc.«

Danke, lieber Klaus, für diesen tollen Service.

Sie möchten auch einen Kommentar loswerden? Gerne! [Hier] klicken...

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Rückreise
2. Oktober 2016  10:19

Alle sitzen in ihren Fliegern nach Hause.



[UPDATE 14.30 Uhr]: Wir sind in Frankfurt gelandet. Ich warte auf einen ICE nach Stuttgart.

[UPDATE 16.57 Uhr]: Ankunft zuhause (Stuttgart).

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Letzter Reisetag
1. Oktober 2016  20:36

Nun noch ein photographischer Rückblick auf unseren letzten Reisetag in Island.


Das Sortieren der halbwilden Islandpferde nach Besitzer ist keine einfache und auch keine ungefährliche Angelegenheit.


Islandpferde sind tempramentvolle Tiere. Hier ein besonders hübsches Exemplar mit blauen Augen.


Das Islandpferd beherrscht den »Tölt«, eine vierte Gangart, bei der man flott voran kommt und dabei ziemlich ruhig auf dem Pferd sitzen kann. So ruhig, dass kein Bier aus dem Glas schwappt. Prosit!


Ob es sich bei diesem Moment um eine provokante Geste oder einen Etiketten-Fauxpas handelt, müssen Pferdekenner entscheiden.



Morgen früh treten wir unsere Rückflüge nach Frankfurt/M., München und Hamburg an.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

»Wir«
1. Oktober 2016  18:36

Keine Reise ohne (Reise-)Gruppenaufnahme.


Das sind »wir«.

Inzwischen wieder in Reykjavík angekommen.

Um 19.00 Uhr startet das letzte gemeinsame Abendessen. Der Bus zum Flughafen fährt früh um 4.15 Uhr.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

»Sie haben ihr Ziel erreicht«
30. September 2016  18:13

Wir sind nach langer Fahrt in unserem Hotel Laugarbakki angekommen und haben für eine Nacht eingecheckt. Es ist ein schönes Haus, das beste unserer bisherigen Reise.


Eisenhut im Botanischen Garten von Akureyri.

Diese Anlage hat mich photographisch motiviert und inspiriert:












Wasserfall-Mitzieher (Kolugil-Schlucht).


Abtrieb der Island-Pferde in der Schlucht Kolugil.





Um 19.00 Uhr wird das Essen serviert. Danach ist eine kleine Bilderrückschau geplant, bei der alle Teilnehmenden jeweils maximal drei Bilder der zurückliegenden Woche zeigen sollen.

Das aber nur unter der Annahme, dass es wolkig bleibt und keine Nordlichter zu sehen sind.

Morgen starten wir unser Programm früher, der Bus fährt um 8.45 Uhr los.

[UPDATE 30.09.2016  22:52]:

Die Bilderrückschau nach dem Abendessen wurde zu einer gelungenen Veranstaltung. Viele exzellente Aufnahmen waren zu sehen. Es hat große Freude gemacht, auf die vergangene Reisewoche in Form dieser visuellen, aber auch sehr individuellen Sichtweisen zurückzublicken. Mein Dank gilt allen, die sich mit ihren Bildern daran beteiligt haben.

Das Wetter ist uns auch heute nicht wohlgesonnen: Wolken bedecken den ganzen Himmel, so dass wir von Polarlichtern nur träumen können.

[/END UPDATE]

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 
 

Abschied vom Mývatn
30. September 2016  8:13

Schon bald werden wir »unser Zuhause« der vergangenen Tage und Nächte verlassen. Zwei Reisetage stehen uns noch bevor und wir sind gespannt auf das, was uns erwartet.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 
 

Nullnummer zu erwarten
29. September 2016  20:46

Auch heute Nacht werden wir keine Polarlichter sehen. Der Himmel ist vollständig bedeckt, hin und wieder regnet es sogar.

Morgen um 9.00 Uhr fahren wir mit gepackten Koffern nach Akureyri und weiter zu unserem nächsten Hotel (für eine Übernachtung).

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Mit Licht gemalt
29. September 2016  12:07

Das Dimmuborgir im Regen hat mich zu eher abstrakten photographischen Darstellungen inspiriert.














   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 
 

Grau statt Herbstfarben
29. September 2016  8:36

Unser Wetterglück hat heute eine Auszeit genommen. Alles grau in grau, dabei regnerisch.

Die Tagesplanung im Detail:

9.00 Uhr: Abfahrt zum »Dimmuborgir«, einem bizarren Lavafeld
Gegen 11.30 Uhr: Rückkehr
Optional: Baden im »Mývatn Nature Spa«
14.30 Uhr: Präsentation »Bearbeitung von Polarlichtphotos«
Pause
Präsentation »Digitale Phototechnik - Bildgestaltung«
19.00 Uhr: Abendessen

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 

Kommentar
27. September 2016  16:024

Peter schrieb:

»Ah, schon wieder unterwegs :-) Super schöne und inspirierende Bilder wie immer..., wünsche noch schöne und spannende Tage bei Vulkanen und Nordlichtern. Beste Grüße aus dem sonnigen und sommerlich warmen Wien!«

Sie möchten auch einen Kommentar loswerden? Gerne! [Hier] klicken...

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 
 

Alles versucht
28. September 2016  23:57

Nach langem Warten und Bangen sehen wir heute Nacht keine reelen Chancen mehr, ein Polarlicht vor die Linse zu bekommen. Der Himmel ist vollständig bedeckt und erste Regentröpfchen fallen. Dort, wo die Wolkendecke etwas dünner ist, schimmern von hinten grüne Nordlichter hindurch, was aber nur photographisch nachweisbar ist.

Die logische Konsequenz: Bettgang.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Wal voraus!
28. September 2016  18:20

Die Jagd nach den Walen war durchaus erfolgreich. Ein Buckelwal konnte fünfmal beim Auf- und Abtauchen beobachtet werden. Beim jeweils letzten Abtauchen wird seine mächtige Schwanzflosse über der Wasseroberfläche sichtbar.






Auf der Rückfahrt haben wir noch einen Stopp bei dem Geysir »Ystihver« eingelegt.


Noch vor den Walen statteten wir dem »Goðafoss« (»Götterwasserfall«) einen Besuch ab.


»Bergglühen« über dem Mývatn nach Sonnenaufgang. In den Höhenlagen liegt seit wenigen Tagen Neuschnee.

Das Wetter heute war weniger sonnig als erhofft, aber niederschlagsfrei.

Heute soll das Polarlicht sehr hell aufflammen, weshalb sogar in Reykjavík die Straßenbeleuchtung ab 22.00 Uhr ausgeschaltet werden soll! Falls dieser Ausbruch stattfindet, müssen wir auf Wolkenlücken hoffen, denn bei uns ist der Himmel fast vollständig bedeckt.

Um 19.00 Uhr gibt es Abendessen, morgen um 9.00 Uhr starten wir unsere (kurze) Tagestour. Am morgigen Nachmittag gibt es Seminare zu photographischen Themen.

 
   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 
 

Die »Jagd« geht weiter
28. September 2016  8:25

Nicht alle, aber die meisten von uns werden heute Wale jagen. Natürlich nur mit ihren Kameras.

Eine Prise frische Meerluft sollte helfen, nach der vergangenen Polarlichtnacht wieder richtig wach zu werden.

 
   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Und wieder: Aurora borealis!
27. September 2016  22:25

[UPDATE 28.09.2016  0:07]: Nordlicht vom Allerfeinsten! Hell, fein strukturiert und hochdynamisch. Alle, die es erlebt haben, sind im Beobachterglück.


Diese Corona um 23.40 Uhr Ortszeit sieht aus wie eine - sagen wir einmal - Orchideenblüte.


Noch eine Corona um 23.51 Uhr.


Ungeheuerliche Formationen um 23.39 Uhr Ortszeit und...


... um 23.35 Uhr.


Dieses Bild entstand um 23.01 Uhr Ortszeit.


Feuer am Himmel im Westen um 23.37 Uhr.


Corona zum Finale um 23.53 Uhr.

[/END UPDATE]

Während der Dämmerungsphase zog sich ein breites Band von Westen über den Zenit nach Osten. Zeitweise war fast der gesamte Himmel mit Nordlicht überzogen.

Leider bleibt die Aktivität derzeit etwas hinter unseren Erwartungen zurück. Aber die Nacht ist noch lang und wir werden geduldig warten, was passiert.


PL-Display um 21.16 Uhr Ortszeit in östlicher Richtung.


Ein riesiges Polarlichtband kreuzt die Milchstraße um 21.36 Uhr. Der diagonale Bildwinkel dieser Weitwinkelaufnahme entspricht 126 Grad!

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Super Tag! Super Nacht?
27. September 2016  18:19

Wir sind zurück von einem gnadenlos interessanten und schönen Tag.


Der Wasserfall »Dettifoss«, der wasserreichste Islands und Europas.


Der Dettifoss ist eine Stufe des Flusses »Jökulsá á Fjöllum«.


Knapp 200 Kubikmeter Wasser pro Sekunde stürzen hier 100 Meter in die Tiefe.






Das rote Laub der Rauschbeere setzt die farbigsten Akzente im isländischen Herbst.


Ablauf des Dettifoss und Zufluss des Hrafnagilsfoss.


Ablagerungszone des Hrafnagilsfoss.




Eines von zahllosen Geothermie-Kraftwerken, die Island zu preiswerter Energie verhelfen.


Wo Vulkane das Sagen haben, hat es die Landwirtschaft schwer.


Island: Ohne Schafe undenkbar!


Der Mývatn im Herbstkleid.




Hier gibt es noch »Natur pur«.


Das Ufer des Mývatn im Abendlicht.


Vulkanismus steckt hinter praktisch allen auf Island vorzufindenden Formationen.



Im Tagesverlauf lockerte die Bewölkung immer mehr auf und jetzt, vor Sonnenuntergang, ist es wolkenlos. Im Laufe der Nacht soll das so bleiben. Da auch die Polarlichtwahrscheinlichkeit sehr hoch ist, steht uns vielleicht die »Nacht der Nächte« bevor.

Doch zunächst werden wir um 19.00 Uhr zu Abend essen. Danach geht es dann gleich auf die Beobachtungsposten.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 

Kommentar
27. September 2016  8:00

Stefanie schrieb:

»... und wieder ein spannender und kurzweiliger Blog. Herzlichen Dank für die tollen Bilder! Ich drück euch die Daumen, dass das Wetter sich von der besten Seite zeigt. Polarlichter sind so etwas von unglaublich schön und unvergesslich!!«

Sie möchten auch einen Kommentar loswerden? Gerne! [Hier] klicken...

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Vulkanlandschaft vom Allerfeinsten
26. September 2016  18:18

Wir sind zurück vom Tagesausflug und können von atemberaubenden Landschaften berichten, die wir gesehen, erlebt, durchwandert und abgelichtet haben.


Dieser relativ alte Lavastrom weist bereits einen Bewuchs auf.

















































[Bildbeschreibungen folgen]

Um 19.00 Uhr gibt es Abendessen, danach biete ich eine »Photographische Sprechstunde« an, bei der Fragen von allgemeinem Interesse, aber auch spezielle Fragen erörtert werden sollen.

Die Wettervorhersage und -situation lässt derzeit keinen Spielraum für die Hoffnung, in der bevorstehenden Nacht Nordlichter zu sehen.

[UPDATE 27.09.2016  0:00]: Die schlechte Wettervorhersage trifft zu. Außer ein wenig grünem Glimmen in den seltenen Wolkenlücken gibt es nichts am Himmel zu sehen. In der kommenden Nacht sollten die Bedingungen besser sein. Wir drücken die Daumen.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 

Kommentar
25. September 2016  11:08

Karin schrieb:

»Herzlichen Glückwünsch zur frühen Polarlicht-Sichtung - ich wünsche Euch, dass sich das noch ein paar Mal wiederholen und vielleicht sogar toppen lässt!

Angesichts dieser faszinierenden Motive vermisst Du die SAUFenden Busse und RAPPELnden Verkehrsschilder der vergangenen Wochen bestimmt nicht ;-)«


Sie möchten auch einen Kommentar loswerden? Gerne! [Hier] klicken...

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 

Zaghaft bricht der Tag die Nacht
26. September 2016  8:03

Nachdem die hinter uns liegende Nacht doch mehr Wolken als klaren Himmel zu bieten hatte, zeigt sich nach Sonnenaufgang hier und dort ein Stück blauen Himmels. Vielleicht haben wir Glück und können unseren Tagesausflug mit sonnigen Abschnitten feiern.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Es grünt so grün
25. September 2016  23:24

Trotz widriger Wettervorhersagen leuchtet auch heute Abend der Himmel über unserem Hotel in grün. Schöne Bänder und Girlanden tanzen über unseren Köpfen, auch wenn einige Wolken die Sicht immer wieder erschweren.


Anblick um 21.33 Uhr Ortszeit. Die Blickrichtung ist Westen. Die Purpurfärbung darf nicht vorschnell dem Polarlicht zugeschrieben werden, denn auch der dunkelblaue Dämmerungshimmel ist noch im Spiel - astronomisch dunkel wird es nämlich erst kurz nach 22.00 Uhr Ortszeit.




Veränderte Kulisse um 21.52 Uhr.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Erster Tag, erste Eindrücke
25. September 2016  18:33

Der heutige, erste echte Islandtag war geprägt von unserer langen Fahrt durch unglaubliche Landschaften. Leider konnten wir nur hin und wieder einen kurzen Photostopp einlegen.

Zunächst Schnappschüsse aus dem fahrenden Bus:


















Wie heißt doch gleich diese Reise? Ach ja: »Herbstfarben in Island«. Here we go.


Aus dem fahrenden Bus gelingen stilisierende Abbildungen ohne große Mühe.


Im Museumshof Glaumbær sind Torfhäuser zu sehen, in denen viele Isländer noch bis zum zweiten Weltkrieg wohnten.


Kirche und Friedhof von Glaumbær.

Nun sind wir am Ziel, dem Hótel Gígur beim Mývatn, dem »Mückensee«, angekommen und haben für fünf Nächte) eingecheckt. Um 19 Uhr gibts Abendessen, dann einen Polarlichtvortrag von Stefan (Krause). Eigene Beobachtungen werden heute aus Wettergründen vermutlich nicht stattfinden können.

Es ist stark bewölkt, frisch und windig.

Morgen starten wir die Tagestour nach meinem Theoriebeitrag »Polarlichter photographieren«.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Schon am ersten Abend »alles auf Grün«
24. September 2016  23:00

Nach dem Abendessen konnte von der Dachterrasse unseres Hotels aus die Aurora Borealis beobachtet und photographiert werden. Was für eine angenehme Überraschung!


Schon um 21.29 Uhr, im Anschluss an unsere Kennenlernrunde, undulierten die ersten grünen Vorhänge geheimnisvoll am noch dämmrigen Himmel.


Polarlicht über Reykjavík um 22.17 Uhr Ortszeit.

Der frühe Beobachtungserfolg und die anstrengende Anreise werden ihren Beitrag für eine geruhsame Nacht leisten.

Morgen um 9.00 Uhr starten wir mit dem Bus zum Mückensee (»Mývatn«). Als reine Fahrtzeit sind sechs Stunden im Gespräch.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Erste Eindrücke...
24. September 2016  18:58

... in loser Reihenfolge:


Farbiges Leben zwischen erstarrter Lava und Wolken - so könnte man Island charakterisieren.


Na, das kann ja farbig werden! (Aufnahme aus dem fahrenden Bus)


Das »Perlan« (deutsch: Perle) ist ein schicker Heißwasserspeicher und eines der imposantesten Bauwerke Reykjavíks.


Rund schlägt eckig.


Auf dem Dach des Perlan.


Im Glasdach des Perlan spiegelt sich die Hallgrímskirkja.


Und es hat Zoom gemacht.


»Hallgrímskirkja« (Kirche).


Statue von Leif Eriksson - dem mutmaßlichen Entdecker Amerikas - vor der Hallgrímskirkja.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Wo die Freiheit wohl grenzenlos sein muss
24. September 2016  14:04

In Frankfurt/M. konnte der Großteil unserer Reisegruppe, bestehend aus 21 Gästen, begrüßt werden. In Keflavik stoßen die restlichen Gäste hinzu, ankommend aus München und Zürich.

Gerade befinden wir uns über Schottland und haben noch etwa 100 Minuten Flugzeit zu absolvieren.


Der Blick aus meinem Fenster zeigt nur Wolken von oben. Darüber herrscht die Sonne, deren Aktivität die von uns gewünschten Polarlichter entstehen lässt.


Landeanflug.

Nach der Ankunft in Island steht zunächst eine kleine Stadtrundfahrt mit Photostopps an interessanten Locationen in Reykjavík an, bevor wir ins Hotel einchecken. Ob uns gleich in der ersten Nacht Nordlichter beschert werden, muss abgewartet werden.

[UPDATE 24.09.2017  18:48]: Die komplette Reisegruppe ist wohlbehalten im Hotel angekommen. Um 19 Uhr gibt es ein Abendessen.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 
 

Reisefieber
23. September 2016  22:00

Koffer und Photokoffer sind gepackt. Noch einmal schlafen, dann fahre ich mit der U-Bahn zum Stuttgarter Hauptbahnhof, von dort mit dem ICE nach Frankfurt/Flughafen, wo um 14.00 Uhr der Flieger nach Island starten soll.

Ich freue mich sehr auf diese Reise in den Norden und den Norden Islands.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen

 
 

Rien ne va plus!
25. April 2016  17:35

Die Reise ist ausgebucht.

Während der Reise werden auf dieser Webseite tagesaktuell(!) Bilder und Meldungen erscheinen.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Service

Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Service
25. April 2016  23:34

Links
1. Wikipedia: [Island] [Reykjavík]
2. Wettervorhersagen: [Wetter.com] [Meteoblue]
3. Hotel in Reykjavík: [Hótel Cabin]
4. Hotel beim Mývatn: [Hótel Gígur]
5. Hotel in Laugarbakki: [Hotel Laugarbakki]

Koordinaten
Reykjavík [Link zu GoogleMaps]
N 64°07'30.0" / W 21°50'55.8" • N 64.125 / W 21.848833 • Höhe: 37m ü. NN

Zeitzone
Island: Greenwich Mean Time (GMT) / (UTC ±00:00) = MESZ -02:00[Link]

Karten

1. Übersicht (rote »Nadel« steckt an dem Ort der Hauptstadt Islands, Reykjavík)

[Quelle]

2. Island mit eingezeichneter Reiseroute

© OpenStreetMap-Mitwirkende

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen


ANBIETER

Eclipse-Reisen.de

 

Habe Camera, werde reisen
20. April 2016  22:57


Der Ausspruch »Habe Camera, werde reisen« wird einem namentlich nicht bekannten Fotoreisenden des 19. Jahrhunderts zugesprochen, als die Fotografie noch in den Kinderschuhen steckte. Noch heute enthält er eine große Verheißung, denn auf Reisen ist die Frequenz neuer Eindrücke besonders hoch, der Wunsch, das Gesehene und Erlebte in möglichst eindrucksvollen Bildern der Vergänglichkeit des Augenblicks zu entreißen, besonders ausgeprägt.

   





NACHRICHT

Nachricht hinterlassen


LINKS

Nach ganz oben
Nach ganz unten

PhotoMeeting Startseite
Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen

 

Blogstart
18. Dezember 2015  22:02

Danke für Ihren Besuch dieser Webseite. Thema des Blogs: Die geplante Event-Reise

Herbstfarben in Island - Foto- und Polarlichtreise
24. September - 2. Oktober 2016

Anbieter, Ausschreibung und Buchung:
ECLIPSE-REISEN.DE, Reisebüro in der Südstadt GmbH, Weberstraße 8, D-53113 Bonn
Telefon: +49-(0)228-222600, Fax Büro: +49-(0)228-217555
Direktlink: http://www.polarlicht-reisen.de
eMail-Adresse: serviceteam@eclipse-reisen.de

   




LINKS

Nach ganz oben
PhotoMeeting Startseite
Kommende PhotoReisen
Vergangene PhotoReisen

 

 Eine Nachricht hinterlassen


  Ihr Name:
  

  Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):
  

  Ihre Nachricht (muss ausgefüllt werden):
  


   Ich stimme einer (anonymisierten) Veröffentlichung meines Beitrags auf dem Blog zu.

   
 
   
Impressum